Rhön kompakt

Rhön kompakt

5 Tage ab 315 €
Im „Dreiländereck“ Hessen, Bayern und Thüringen wartet das „Land der offenen Ferne“, die Rhön auf Sie. Auf Ihren Wegen durch die Rhön erwartet Sie der „Heilige Berg der Franken“, der Kreuzberg, der höchste Berg der Rhön, die Wasserkuppe, der ein oder andere Wein in Tann, aber auch die Bischofsstadt Fulda.
Anfragen
Drucken
  • 4 x Übernachtung/Halbpension im guten Mittelklassehotel in der Rhön
  • Reiseleitung für Ausflug Über Berge, Hochmoore und Klöster
  • Schlenderweintour inkl. Verkostung in Tann
  • Kurtaxe

1.Tag Anreise Rhön
Heute führt Sie die Reise ins „Land der offenen Ferne“, in die Rhön. Hier haben Sie vier Übernachtungen.

2.Tag Über Berge, Hochmoore und Klöster
Der Tag startet unweit von Ihrem Hotel. Es geht auf den höchsten Berg Hessens, die Wasserkuppe. Mit dem Bus fahren Sie auf den 950 Meter über den Meeresspiegel gelegenen Gipfel. Oben angekommen, erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick auf die Landschaft der Rhön. Die Wasserkuppe ist nicht nur für ihren Ausblick bekannt, sondern auch als Geburtsstätte des Segelflugs. Wenn Sie möchten, können Sie sich im Segelflugmuseum über die Geschichte des Fliegens informieren. Danach geht es weiter in das Naturschutzgebiet des Biosphärenreservats der Rhön. Schlendern Sie über einen Lehrpfad entlang des Roten Moores und erfahren Sie alles Wissenswerte über das Hochmoor mit ihrer Flora und Fauna. Am späten Nachmittag machen Sie sich auf zum Kloster Kreuzberg. Als Wallfahrtort weist der Kreuzberg eine Jahrhundertalte Tradition auf, die ihm den Beinamen „Heiliger Berg der Franken“ einbrachte. Eigentlich sollte das Kloster ganz wo anders stehen, doch einer Sage nach, lagen die Steine zum Bau des Klosters eines Nachts am Kreuzberg. Daher wurde im Jahr 1692 das Kloster am Kreuzberg fertiggestellt. Seit 1731 verfügt das Kloster über eine eigene Brauerei. Später geht es zurück ins Hotel.

3.Tag Von Fulda nach Point Alpha
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf nach Fulda. Hier könnte man Sie bereits zu einer Stadtführung durch die größte Stadt Osthessens erwarten. Hierbei erfahren Sie alles Wissenswertes über die Bischofsstadt. Wenn Sie möchten, können Sie das Wahrzeichen der Stadt, das Fuldaer Stadtschloss, welches heute Sitz der Stadtverwaltung ist, besichtigen. Danach machen Sie sich durch eine einzigartige Kulisse auf den Weg nach Ransdorf. Dort angekommen, besichtigen Sie die Gedenkstätte Point Alpha, einen authentischen Schauplatz des Kalten Krieges. Hier standen sich die Vorposten von NATO und Warschauer Pakt bis zum Jahr 1990 gegenüber. Rückfahrt ins Hotel.

4.Tag Zwischen Fachwerk, Museen und Wein
Ihr erster Stopp ist heute die Stadt Ostheim vor der Rhön. Mit ihrer mittelalterlichen Fachwerkarchitektur bietet die Stadt wunderschöne Bildmotive. Bei einer möglichen Stadtführung wird Ihnen die Geschichte der Stadt bei einem Altstadtspaziergang näher gebracht. Weiter kann es für Sie zum Freilandmuseum in Fladungen gehen. Hier werden alte Bau- und Wohnformen bewahrt und das Leben der Landbevölkerung in früheren Zeiten dokumentiert. Später geht es in die historische Altstadt nach Tann. Hier wartet neben einer interessanten Stadtgeschichte und Sehenswürdigkeiten wie das Tanner Stadttor, die Stadtmauer oder der Schlosskomplex auch das eine oder andere Gläschen Wein auf Sie.

5.Tag Heimreise
Mit zahlreichen neuen Eindrücken treten Sie heute die Heimreise an.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Entdecken Sie die einmalige Naturlandschaft während einer Kutschfahrt und wohnen Sie direkt im Naturparadies Lüneburger Heide.
3 Tage ab 159 €
In der Kulturstadt Weimar stimmen Sie sich auf die Weihnachtszeit ein.
3 Tage ab 139 €
Seien Sie dabei, wenn im Rostocker Ostseebad Warnemünde die drittgrößte Regattaveranstaltung Deutschlands, die Warnemünder Woche stattfindet.
3 Tage ab 139 €