Geheimtipp Abruzzen & Marken

Geheimtipp Abruzzen & Marken

6 Tage ab 385 €
In Abruzzen und Marken gibt es neben dem wunderschönen Strand an der Adria so Vieles zu entdecken: Naturschutzgebiete, Kultur-Historische Städte, imposante Festungen, eine mit Olivenhainen sowie Weinreben bedeckte hügelige Landschaft, eindrucksvolle Wasserfälle, gewaltige Höhlen und vor allem die Menschen haben dort ihre Ursprünglichkeit bewahrt und freuen sich auf Ihren Besuch!
Anfragen
Drucken
  • 5 x Übernachtung/Halbpension im guten Mittelklassehotel im Raum Giulianova
  • Getränke zum Abendessen (Wasser und Wein)
  • 1 x typisch abruzzische Spezialitäten mit Volksmusik im Rahmen der Halbpension
  • 1 x Fischspezialitäten und Live-Musik im Rahmen der Halbpension
  • 1 x Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 1 x Sonnenschirm + 2 Liegen pro Zimmer inkl. Umkleidekabine
  • 1 x Strandtuch pro Person
  • Freie Nutzung des Fahrradverleihs
  • Reiseleitung für Ausflug Giulianova & Trabocchi
  • Reiseleitung für Ausflug Ascoli Piceno – Civitella del Tronto - Campli
  • Reiseleitung für Ausflug Campo Imperatore - Santo Stefano di Sessanio
  • Besichtigung eines lokalen Weingutes mit Verkostung

1.Tag Anreise Giulianova
Auf der von Ihnen gewählten Route reisen Sie an die Mittlere Adria nach Giulianova in Abruzzen. Ihr Hotel begrüßt Sie herzlich mit einem Welcomedrink.  

2.Tag Giulianova - Trabocchi
Guilianova ist in Abruzzen der Mittelpunkt der Adriaküste und verwöhnt seine Gäste mit einem langen Sandstrand sowie einem Yachthafen. Erkunden Sie die Stadt, dessen Ursprünge bis zum Jahr 290 v. Chr. Reichen und sehen Sie die wunderschöne Altstadt, die durch viele Sehenswürdigkeiten aus dem 15. und 16. Jahrhundert geprägt ist. Besichtigung eines lokalen Weingutes mit Verkostung. Anschließend geht es weiter entlang der Küste nach Fossacesia eine aus dem IX Jahrhundert stammende Benediktiner Mönchsiedlung. Während die moderne Neustadt direkt am Meer gelegen ist, befindet sich die Alststadt auf einem Hügel wenige Kilometer von der Küste entfernt. Bekannt ist die Umgebung von Fossacesia als "Terra dei Trabocchi".

3.Tag Ascoli Piceno – Civitella del Tronto - Campli
Nach dem Frühstück geht Ihre Fahrt gen Norden nach Marken. Ascoli Piceno, "Stadt der 100 Türme" verzaubert ihre Besucher mit ihrer eindrucksvollen Architektur aus mittelalterlichen Festungen, Kirchen und Palästen. Das schöne, mit Türmen gespickte Zentrum wird auf Grund der Harmonie ihrer zivilen und religiösen Bauten auch das "kleine Siena " genannt. Piazza del Popolo, der längliche, mit Fliesen gepflasterte Platz, ist von historischen Bauwerken aus der Gotik und Renaissance umgeben und von eleganten Arkaden eingeschlossen. Hier befindet sich auch das historische Café Meletti (unser Tipp für eine kleine Kaffeepause). Weitere nennenswerte Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale S. Emidio, die Kirche S. Francesco, der Platz Arringo oder das Theater Ventidio Basso. Anschließend geht es nach Civitella del Tronto, ein kleines Städtchen mit einer imposanten Festung. Enge Gässchen, mittelalterliche Häuser und der Palazzo des Herzogs Dè Terme sind nur einige nennenswerte Sehenswürdigkeiten. Von der Festung aus hat man einen herrlichen Blick auf die Küste sowie die malerische Schlucht Salinello. Danach geht es in das wunderschöne Städtchen Campli mit seinem vorromanischen Ursprung. Sehenswert sind u.a. der Gemeindepalast aus dem 14. Jahrhundert  sowie die Kirche San Paolo mit ihrer berühmten Heiligen Treppe.

4.Tag Campo Imperatore - Santo Stefano di Sessanio
Genießen Sie den wundervollen Panoramablick auf die großartige Landschaft des Nationalparks Gran Sasso über die Hochebene Campo Imperatore, wo so einige der berühmten Western-Filme von Sergio Leone gedreht wurden. Weiterfahrt bis nach Santo Stefano di Sessanio, eines der wohl schönsten Dörfer Italiens. Erleben Sie hautnah das pittoreske mittelalterliche und ursprüngliche Zentrum des Ortes. Es wird Sie ganz sicher verzaubern! Atemberaubende Anblicke könnten Sie auch in den Höhlen der Kalkbergen von Abruzzen finden. Die Grotten von Stiffe erstrecken sich über eine Länge von 650 Metern, in welchen viele bemerkenswerte Wasserfälle und kleinere Seen zu bewundern sind (nicht für Gäste mit Atemproblemen geeignet/ Tickets  ca. 12 € online oder vor Ort unter Vorbehalt der Verfügbarkeit). Anschließend geht es zur 1000 Jahre alten Burganlage der Apenninen in Rocca Calascio (Außenbesichtigung, da steiler, erschwerlicher Aufstieg). Der unterhalb der Festung liegende Ort ist heute ein Drehort für viele Kinoproduktionen. 
 

5.Tag Tag Badetag oder Castelli – Isola del Gran Sasso  - Teramo
Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, einen Badetag einzulegen oder einen Ausflug nach Castelli, Isola del Gran Sasso und Teramo zu unternehmen. Eingebettet in steile Hänge liegt der malerische Ort Castelli. Bekannt ist dieser Ort außerdem durch seine abruzzesische Keramikkunst, welche im ehemaligen Franziskaner Kloster oder in der kleinen Kirche S. Donato zu bewundern ist. Weiterfahrt in die Gemeinde Isola del Gran Sasso nach San Gabriele. Dort befindet sich die Wallfahrtskirche von San Gabriele. Weiterfahrt nach Teramo, der Provinzhauptstadt nördlich des Gran Sasso d’Italia gelegen. Die Stadt hat antike Ursprünge. Das einstige römische Amphitheater wurde zerstört und von der neuen Stadt überbaut. Sehen Sie unter anderem die Kirche von S. Berardo im dem 12. Jahrhundert errichtet und die Burg Castello della Monica aus dem späten 19. Jahrhundert.

6.Tag Heimreise
Heute heißt es schon wieder „arrivederci“ du wunderschönes Abruzzen und Marken!

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Hinein ins blumige Vergnügen! Starten Sie Ihre Saison in die wundervoll farbenfrohe Toskana und lassen Sie sich von der Blumenpracht verzaubern!
6 Tage ab 325 €
Genießen Sie Ihren erholsamen Urlaub in Abano Terme und lernen Sie die wundervolle Umgebung in Venetien kennen!
6 Tage ab 295 €