Dracula - Die Reise mit Biss

Dracula - Die Reise mit Biss

9 Tage ab 519 €
Stationen auf den Spuren des Fürsten Vlad III sind Sibiu, Hauptstadt Siebenbürgens, Curtea des Arges, ehemalige walachische Hauptstadt, die Hauptstadt Bukarest mit dem riesigen Parlamentsgebäude, sowie die Ortschaft Bran mit dem Dracula Schloss und Sighisoara, dem Geburtsort des Fürsten.
Anfragen
Drucken
  • 8 x Übernachtung/Halbpension in guten ***/****Mittelklassehotels
    1 x Raum Budapest
    1 x Sibiu
    1 x Bukarest
    2 x Raum Brasov
    1 x Bistrita
    1 x Oradea
    1 x Raum Bratislava
  • Reiseleitung ab Grenze Ungarn/Rumänien bis Grenze Rumänien/Ungarn vom 2. bis 8. Tag inkl. Übernachtung/Verpflegung und Fahrtkosten
  • Stadtführung in Sibiu
  • Stadtführung in Bukarest
  • Stadtführung in Brasov
  • Stadtführung in Bistrita
  • Stadtführung in Cluj-Napoca
  • Eintritt & Führung Stadtpfarrkirche Sibiu
  • Eintritt & Führung Kirche St. Nikolaus & orthodoxe Kathedrale in Curtea de Arges
  • Eintritt & Führung Wehrkirche in Prejmer
  • Eintritt & Führung Schwarze Kirche in Brasov
  • Eintritt & Führung Dracula-Schloss in Bran
  • Besichtigung & Führung Kloster Cozia
  • Besichtigung & Führung in der Festungsanlage in Sighisoara
  • Ortstaxe

1.Tag Anreise Raum Budapest
Anreise in den Raum Budapest zur Übernachtung.

2.Tag Budapest - Sibiu (551 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Budapest und reisen nach Rumänien. Hinter der Grenze, bei Nadlac, werden Sie von der rumänischen Reiseleitung willkommen geheißen. Über Arad und durch das Mieresch-Tal erreichen Sie Sibiu (Hermannstadt) zur nächsten Übernachtung.

3.Tag Sibiu - Curtea de Arges - Bukarest (291 km)
Während einer Stadtführung durch die ehemalige Kulturhauptstadt Sibiu sehen Sie u.a. den Großen und Kleinen Ring sowie die Lügenbrücke. Anschließend verlassen Sie Sibiu und fahren durch das malerische Olttal zum Kloster Cozia aus dem 14. Jh. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Curtea de Arges, die ehemalige walachische Hauptstadt. Führung in der fürstlichen Kirche St. Nikolaus, dem ehemaligen Hofsitz. Weiterhin besichtigen Sie die orthodoxe Kathedrale, den ersten walachischen Bischofssitz und Grabstätte der rumänischen Könige. Übernachtung in Bukarest.

4.Tag Bukarest - Raum Brasov (209 km)
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Stadtführung durch Bukarest, das 1459 vom walachischen Fürsten Vlad III. (Dracula) zur Hauptstadt des Fürstentums ernannt wurde. Dabei sehen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Sie haben noch etwas Freizeit, bevor Sie in den Raum Brasov fahren. Hier haben Sie zwei Übernachtungen.

5.Tag Prejmer - Brasov - Dracula-Schloss
Auf der heutigen Rundfahrt erleben Sie neben der Wehrkirche in Prejmer (Tartlau) auch Brasov, eine der schönsten Städte Rumäniens, die 1214 von Rittern des Teutonenordens gegründet wurde. Am Nachmittag besuchen Sie das Dracula-Schloss, bevor Sie zum Abendessen wieder im Hotel erwartet werden.

6.Tag Raum Brasov - Sighisoara - Bistrita (396 km)
Heute Vormittag passieren Sie einige sächsische Dörfer mit den typischen Wehrkirchen auf dem Weg nach Sighisoara (Schäßburg). Hier unternehmen Sie einen Rundgang durch die Festung aus dem 13. Jh. (UNESCO-Denkmal) und sehen das Haus Dracula. Über Targu Mures erreichen Sie den Borgo-Pass auf 1.200 m Höhe, den weltbekannten Tatort des ersten Dracula-Romans von Bram Stoker. Nach einem Stopp Weiterfahrt nach Bistrita (Bistritz) zur Übernachtung.

7.Tag Bistrita - Cluj - Oradea (266 km)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang durch die Altstadt von Bistrita. Anschließend fahren Sie nach Cluj-Napoca (Klausenburg). Während einer Stadtführung durch die kulturellste Metropole Siebenbürgens sehen Sie u.a. das Geburtshaus und das Reiterstandbild Mathias Corvinius, des mächtigen ungarischen Königs. Dieser war Gegner und späterer Schwager des Fürsten Vlad III. (Dracula). Über die Westkarpaten kommen Sie abends in Oradea (Großwardein) zur Übernachtung an.

8.Tag Oradea - Raum Bratislava (462 km)
Fahrt zur rumänisch-ungarischen Grenze. Verabschiedung der Reiseleitung und Weiterfahrt in den Raum Bratislava zur Übernachtung.

9.Tag Heimreise
Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie heute die Heimreise an.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Von dem Standorthotel aus entdecken Sie die Perlen an der Westküste der Türkei. Die Ausflüge in die antiken Stätten Ephesus, Milet und in die moderne Metropole Izmir sind bereits inkludiert.
8 Tage ab 579 €
Seit Jahren gehört Griechenland zu den Top-Reisezielen weltweit. Beliebt bei den Urlaubern sind neben den vorgelagerten Inseln auch das Festland und die Insel Peloponnes.
8 Tage ab 579 €