Montenegro - Die wilde Schönheit

Montenegro - Die wilde Schönheit

6 Tage ab 279 €
Die kleine, vorgelagerte Insel Sveti Stefan zieht seit eh und je hochkarätige Gäste aus aller Welt an. Höchste Zeit auch für Sie, das noch größtenteils unberührte Balkanland für sich zu entdecken. Nicht nur die traumhafte Küste mit der berühmten Bucht von Kotor, sondern auch die Nationalparks und weitere Highlights werden Sie begeistern!
Anfragen
Drucken
  • 5 x Übernachtung/Halbpension im guten ****Mittelklassehotel im Raum Budva
  • Reiseleitung für Ausflug Cetinje - Nationalpark Lovcen - Njegusi
  • Reiseleitung für Ausflug Kotor - Perast
  • Reiseleitung für Ausflug Skutarisee - Kloster Ostrog
  • Reiseleitung für Ausflug Bar - Ulcinj
  • Stadtführung in Cetinje
  • Stadtführung in Kotor
  • Stadtführung in Bar
  • Stadtführung in Ulcinj
  • Eintritt & Führung Kloster Ostrog
  • Eintritt Nationalpark Lovcen
  • Eintritt Nationalpark Skutarisee
  • Verkostung von Räucherschinken & Käse in Njegusi
  • Tagesgebühren für Kotor, Cetinje & Bar
  • Transfer vom Busparkplatz zum Kloster Ostrog & zurück
  • Ortstaxe

1.Tag Anreise Budva
Herzlich willkommen in Montenegro. Fünf Übernachtungen im Standorthotel in Budva.

2.Tag Cetinje - Nationalpark Lovcen - Njegusi
Morgens begrüßt Sie Ihr Reiseleiter zum Ausflug in das Landesinnere. Zunächst besuchen Sie die ehemalige Hauptstadt des Landes, Cetinje. Nach einer Stadtführung geht es weiter entlang des Nationalparks Lovcen, den Sie ebenfalls besichtigen, bis zum kleinen Bergdorf Njegusi. Hier können Sie den berühmten Räucherschinken sowie weitere regionale Köstlichkeiten probieren, bis es wieder zurück ins Hotel geht.

3.Tag Kotor - Perast
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zunächst nach Kotor. An der malerischen Bucht liegt die gleichnamige Stadt, die über ein reiches kulturelles Erbe verfügt. Nach einer Stadtführung können Sie das Meeresmuseum und die Kathedrale St. Triphun besichtigen, bevor es weiter nach Perast geht. Von dort aus besteht die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt zu der Insel Gospa od Skrpjela inkl. der gleichnamigen Kirche.

4.Tag Skutarisee - Kloster Ostrog
Ein Ausflug zum wunderschönen Skutarisee steht auf dem Programm. Ab der Stadt Virpazar, am Ufer des Sees gelegen, können Sie zu einer Panorama-Bootsfahrt starten. Ihr zweites Ziel ist das Kloster Ostrog. Das Kloster ist in den Fels gehauen und zieht jährlich etliche Pilger an (Hinweis: das Kloster kann nicht direkt mit dem Bus angefahren werden).

5.Tag Bar - Ulcinj
Entlang der Küste geht es zur südlichsten Stadt Montenegros: Ulcinj. Unterwegs Halt in der Stadt Bar und der Altstadt Star-Bar am Fuße des Berges Rumija (1593 m). Weiterfahrt zu den Ruinen des kleinen Klosters Precista Krajinska sowie dem Dorf Kostanjica und dem See Sasko. Sie erreichen Ulcinj, eine Stadt mit ca. 90 Prozent albanischer Bevölkerung. Während einer Stadtführung sehen Sie den alten Basar, den Markt, kleine Gold- und Silberschmuckwerkstätten und den 13 km langen Strand. Auf der Rückfahrt zum Hotel haben Sie an der Grenze zu Albanien einen wunderbaren Blick auf die Mündung des Flusses Bojana ins Meer sowie die Insel Ada, ein beliebtes Badeparadies.

6.Tag Heimreise
Es heißt Abschied nehmen und Sie treten die Heimreise an.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Die italienische Adriaküste - eine große Schatztruhe und ein perfekter Ausgangspunkt für einen traumhaft entspannten Urlaub in Italien!
7 Tage ab 285 €
Besuchen Sie den nördlichen Teil der italienischen Adria und erkunden Sie auf dem Weg zu Venedigs Vorgarten Treviso die schönsten Wein- und Prosecco-Routen der Region.
7 Tage ab 425 €
0 Tag ab 0 €