Länderinformation Ungarn

Offizieller Staatsname

Republik Ungarn

Lage    

Mitteleuropa

Hauptstadt

Budapest

Fläche

93.030km²

Bevölkerungszahl

ca. 9,8 Mio.

Bevölkerungsdichte

ca. 108 pro km²

Sprache

Amtssprache ist Madjarisch (Ungarisch). Deutsch wird z. T. ebenfalls gesprochen. Vor allem in Westungarn spricht man auch Englisch und Französisch.

Ortszeit

MEZ. Letzter Sonntag im März bis letzter Sonntag im Oktober: MEZ + 1 (Sommerzeit). Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter und im Sommer jeweils 0 Std.

Netzspannung

230 V, 50 Hz.

Telefon

Internationale Direktdurchwahl: 0036

Mobilfunk

Seit dem 15. Juni 2017 gibt es innerhalb der EU keine Roaming-Gebühren mehr. Wer in Polen mit dem Handy telefonieren möchte, kann dies Anbieter übergreifend zu den Konditionen seines normalen Inland Tarifs tun. Das gilt selbstverständlich nicht nur für Telefonie, sondern auch für SMS, MMS und mobiles Datenvolumen. Das Sende- und Empfangsnetz ist gut, in abgelegenen Gebieten, wie zum Beispiel im Gebirge, kann es aber zu Einschränkungen kommen.

Währung

1 Forint = 100 Fillér. Währungskürzel: Ft, HUF (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 20.000, 10.000, 5000, 2000, 1000, 500 und 200 Ft. Münzen sind in den Nennbeträgen 200, 100, 50, 20, 10, 5 und 2 Ft im Umlauf. Einige Gedenkmünzen sind ebenfalls gesetzliche Zahlungsmittel.

Geldwechsel

Auslandswährungen können problemlos in Wechselstuben, Banken und größeren Hotels gewechselt werden. In größeren Städten und internationalen Hotels kann Bargeld problemlos an Automaten gezogen werden.

Kreditkarten

Eurocard, MasterCard, American Express, Diners Club und Visa werden in Hotels, Restaurants, großen Läden, Reisebüros, Flugvertretungen und Tankstellen akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

ec-/Maestro-Karte/Sparcard

Mit ec-/Maestro-Karte und PIN-Nummer kann europaweit Bargeld in der Landeswährung von Geldautomaten abgehoben werden. In vielen europäischen Ländern ist es auch möglich, in Geschäften mit der ec-/Maestro-Karte zu bezahlen. Karten mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol werden europa- und weltweit akzeptiert. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Devisenbestimmungen

Für Reisende innerhalb der EU bestehen keine Beschränkungen für die Einfuhr oder Ausfuhr von Landeswährung, Einfuhr und Ausfuhr von Fremdwährungen unbegrenzt. Seit dem 15. Juni 2007 müssen Reisende, die in die EU einreisen oder aus ihr ausreisen und Barmittel von 10.000 € oder mehr (oder den Gegenwert in anderen Währungen oder anderen leicht konvertiblen Werten wie auf Dritte ausgestellte Schecks) mit sich führen, diesen Betrag bei den Zollbehörden anmelden.

Zollfrei einkaufen

Die folgenden Artikel können zollfrei aus einem EU-Mitgliedsstaat eingeführt werden:
Tabakwaren: 800 Zigaretten oder 400 Zigarillos oder 200 Zigarren oder 1000 g Tabak
Alkohol und alkoholhaltige Getränke: 10 l Spirituosen (Alkoholgehalt über 22 %), 10 l alkoholhaltige Süßgetränke, 20 l alkoholhaltige Zwischenerzeugnisse, 60  l Schaumwein, 110 l Bier
Kaffee und kaffeehaltige Waren: 10 kg Kaffee

Einkaufstipps

Volkskunst (Stickereien, Textilien, Keramik, Holzschnitzereien) Porzellan, Bleikristall, ungarische Köstlichkeiten wie Salami, Palinka, Wein, Gewürzpaprika, Sekt.

Feiertage

1. Jan. Neujahr. 15. Mär. Nationalfeiertag. Ostern: Sonntag/Montag. 1. Mai Tag der Arbeit. Pfingsten: Sonntag/Montag. 20. Aug. St. Stephans Tag. 23. Okt. Tag der Revolution. 1. Nov. Allerheiligen. 25./26. Dez. Weihnachten.

Trinkgeld

ist nicht in der Rechnung enthalten, ca. 10-20% werden erwartet.

Wichtige Adressen

Ungarische Botschaft in Deutschland, Unter den Linden 76, 10117 Berlin, Tel. 030 203100
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ungarn, Uri utca 64-66, 1014 Budapest I, Tel. (0036) 1 4883500

Wichtige Telefonnummern

Polizei         107
Unfallrettung     104
Feuerwehr     105
Vorwahl von Ungarn nach Deutschland 0049,  nach Österreich 0043,  in die Schweiz 0041
Vorwahl von Deutschland, Österreich, Schweiz nach Ungarn 0036

PDF-Vorlage