TEST
TEST

Polen – Gruppenreisen mitten ins Herz

Polen ist ein Erlebnis. Mit all seinem Charme und seiner Lebendigkeit, von Historie bis Gegenwart, reizvollen Landschaften voller Poesie bis hin zu quirligen Städten, vom Meer bis zum Gebirge. Lassen Sie sich von unseren Gruppenreisen inspirieren und erleben Sie ausgewählte Hotels, polnische Gastfreundschaft und eine gute heimische Küche –  eben alles zum rundum Wohlfühlen. Wir leben und lieben Polen. Sie auch?

Sie haben Fragen zu Gruppenreisen nach Polen?

Raus aus der Vorurteil-Lounge und rein ins Herz Europas

Wer kennt Sie nicht, die Vorurteile gegenüber unseren polnischen Nachbarn. In organisierten Banden sollen sie unsere Autos klauen und diese gen Osten weiterverkaufen; sie seien nur aufs Geld fixiert, tränken viel Alkohol und sowieso sei das Land arm und wilde Tiere würden sich in den Straßen tummeln. Schwups, schon haben Sie sich im Kopf Ihr eigenes Bild ausgemalt, doch die wahren Sitten, Traditionen und Kulturen Polens sind weit ab von dem, was ein paar Klischees uns über ein Land und seine Leute glauben machen wollen. Verlassen Sie auf einer unserer Gruppenreisen Ihre ganz eigene Vorurteil-Lounge und entdecken Sie ein Land, dass so viel mehr zu bieten hat: moderne Städte mit eindrucksvollen Zeitzeugen, eine traditionsreiche Küche und herzliche, offene Menschen, die ganz nach dem Sprichwort leben:  

Ein Gast im Haus, Gott im Haus

Polnisches Zitat

Wo könnte man bei solch einer Gastfreundschaft besser Urlaub machen?

Eine Reise in ein landschaftliches Paradies rund um die Region Solina. Erleben Sie die natürliche und ursprüngliche Seite Polens in Kombination mit den Metropolen Breslau und Krakau.
6 Tage ab 349 €

Vielfalt zwischen Ost und West

Polen ist ein großes Land. Mit einer Fläche von rund 313.000km² ist es fast so groß wie Deutschland (ca. 358.000km²) und bietet somit eine große Vielfalt an schönen Regionen und Urlaubszielen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Badeurlauber und Erholungssuchende finden Ihr Glück an der feinsandigen Ostseeküste, Wassersportratten können sich in der großflächigen Seenplatte der Masuren austoben und Kulturhungrige finden in fast jedem Winkel des Landes spannende Städte, die zu Erkundungstouren durch die Epochen einladen. In diesem Artikel möchten wir Sie auf eine Reise nach Südpolen mitnehmen, wo Sie unberührte Natur, eindrucksvolle Schlösser und wunderschöne Städte wie Breslau und Krakau erwarten. Nehmen Sie sich gleich Ihren Kalender zur Hand, hinterher möchten Sie garantiert direkt mit der Urlaubsplanung Ihrer Gruppenreise loslegen.

Polen gemeinsam erleben: inspirierende Reiseziele

Südpolen - natürlich farbenfroh, geschichtlich bunt

Eine wildromantische Landschaft mit hohen Bergen, tiefen Wäldern, tosenden Wasserfällen und von duftenden Blumen gesprenkelten Wiesen. Der Wind rauscht durch die Bäume, deren Blätter sich entsprechend der Jahreszeit farbenfroh kleiden. Auf einer Reise können Sie, in der märchenhaften Landschaft des Riesengebirges fast an jeder Ecke die Anwesenheit des sagenumwobenen Berggeistes Rübezahl spüren, der hier seit Jahrhunderten über die Natur seiner Heimat wacht.
Im nicht weit entfernten Breslau locken die kleinen bronzenen Zwerge zu einem Besuch und erfreuen Sie auf Ihrer Reise in und um die Altstadt mit witzigen Posen und kleinen Geschichten. Am wunderschönen Marktplatz angekommen, wird Ihr Herz mit Sicherheit höher schlagen. Denn die hier aufgereihten Bürgerhäuser im ihrem farbenfrohen und historischen Gewand bilden rund um das Rathaus eine einmalige Kulisse und sind ein wahrer Augenschmaus. Das müssen Sie einfach gesehen haben! Da ein Bummel durch die Altstadt durstig macht, sollten Sie anschließend der traditionsreichen Brauerei Spiz einen Besuch abstatten und eines der frischgezapften Biere probieren.

VIER GEWINNT: Vier Nächte im Vier-Sterne-Hotel in zwei der spektakulärsten Städte Polens. Besuchen Sie mit uns das charmante Breslau und Krakau mit seinem Bilderbuch-Marktplatz.
5 Tage ab 199 €

Im Vergleich zum gemütlichen Breslau zeigt sich Krakau als quirlige und lebendige UNESCO-Welterbestadt. Mittelalterliche Bürgerhäuser, Adelspaläste und die berühmten Tuchhallen bilden einen Marktplatz der Superlative, definitiv einen der schönsten in Europa. Vielleicht ist auch für Sie Krakau nach Ihrer Reise die Nummer 1? Oberhalb der Weichsel, dem längsten Fluss Polens, der sich durch die Studentenstadt zieht, erhebt sich der Wawelhügel. Stolz und erhaben steht er dort mit dem Schloss und der Kathedrale - eben einer Königsstadt würdig. Hier oben residierten die polnischen Könige und Sie können bei einem Besuch während Ihrer Gruppenreise die Geschichten aus guten Zeiten, Kriegen, dem Mittelalter und dem heutigen Dasein als Museum nachempfinden. Vielleicht besuchen Sie auch die Drachenhöhle unterhalb des Schlosses. Nach einer polnischen Sage soll hier zu Zeiten des König Krak, dem Stadtgründer, ein böser Drache sein Unwesen getrieben haben, der immer wieder die Stadt zerstörte, das Vieh auffraß und sich nur mit den Jungfrauen der Stadt besänftigen ließ. Alle Ritter scheiterten am Versuch ihn zu töten, aber ein tapferer Schusterlehrling schaffte es ihn zu überlisten und heiratete als Dank die schöne Königstochter. Es war ihm wohl eine Herzensangelegenheit. 

Unser Tipp:

Flanieren Sie abends durch die beleuchtete Altstadt von Krakau und genießen Sie dieses beeindruckende Erlebnis bei einem gemütlichen Päuschen von einem Platz in einem der vielen Außenbereiche der Cafés und Restaurants aus.

Krakau da sollten Sie hin!

Einfach gigantisch…

Und falls Sie es doch noch größer mögen und mehr von diesem großartigen Land sehen möchten, dann verlängern Sie Ihre Reise von Krakau aus gen Norden oder Süden.
Der Weg in den Norden führt Sie in die größte Metropole Polens, nach Warschau. Diese Stadt ist der helle Wahnsinn und einen ersten Überblick verschaffen  Sie sich am besten von der Aussichtsterrasse des legendären Kulturpalastes aus. Spektakulär ist der Blick auf die Stadt, die bis weit hinter den Horizont reicht. Wolkenkratzer bilden das moderne Zentrum, historische Bauten säumen die Wege in der Altstadt und große Parks bilden die grüne Lunge der Hauptstadt.
Die Reise gen Süden ist wohl eher was für Naturliebhaber. Er führt direkt in die Hohe Tatra, dem höchsten Gebirge Polens. Schneebedeckte Gipfel können Sie vom beliebten Ferienort Zakopane aus bestaunen. Jährlich fliegen hier die besten Skispringer von der Skisprungschanze und natürlich dürfen hierbei auch die polnischen Sportler nicht fehlen. Der erste große Überflieger war Adam Malysz, heute zählen Stoch, Kot, Zyla, Kubacki und viele mehr, zu den besten des Landes.

Unser Tipp:

Bei einer Gruppenreise muss man nicht nur mit dem Bus unterwegs sein. Packen Sie ihre Wanderschuhe und Wandersachen ein, wir zeigen Ihnen auf den schönsten Wanderungen durch die Hohe Tatra die herrliche Bergwelt mit Flora und Fauna.

Faszination Hohe Tatra

Aktiv in der Natur mit unseren Gruppenreisen

Da kann man süchtig werden…

Wussten Sie, dass der Bagel aus Polen kommt? Junge Mütter erhalten das Brötchen mit dem Loch hier als Geschenk für die Babys, die dieses leicht mit ihren kleinen Händen greifen können. Ein Brauchtum, der auch heute noch weiterlebt. Übrigens schmecken uns (persönlich) Brot und Brötchen in Polen ganz besonders gut. Warum das so ist, haben wir noch nicht herausfinden können. Aber vielleicht haben Sie nach Ihrer Reise hierauf eine Antwort für uns. Denn die traditionelle polnische Küche ist es wirklich wert verkostet zu werden. Von deftigen Rouladen, gebratenem Kraut, den leckeren Piroggen (in Italien sind es die Ravioli) bis hin zu leckersten Süßwaren – auf einer Reise nach Polen ist alles einfach sündhaft lecker. Und falls Sie es noch nicht wussten, auch unsere polnischen Nachbarn verstehen sich im Weinanbau. In Zielona Góra, nahe der deutschen Grenze, geht die Tradition des Weinanbaus sogar bis ins 14. Jahrhundert zurück!

Unser Tipp:

Probieren Sie in Polen auf jeden Fall die polnischen Backwaren. Die Polen sind wirklich Klasse im Kuchen backen - wir selber haben hier den besten Käsekuchen, den wir je gegessen haben, verputzen dürfen.

Masuren für alle Sinne

Wahre Größe zeigen… 

Ein großartiges Land mit einer beeindruckenden Natur, gastfreundlichen Einwohnern und Schleckereien, die ihres gleichen suchen. Vergessen Sie die Klischees, die Sie bisher vielleicht von diesem Land gehört haben und Sie werden auf Ihrer Reise mit offenem Herzen und dem ein oder anderen Begrüßungsschnaps liebevoll willkommen geheißen. Aber Vorsicht - als Besucher sollten Sie trotzdem ein oder zwei hilfreiche Tipps im Hinterkopf behalten: machen Sie keine Witze über den Papst und die katholische Kirche (die Polen sind streng gläubig) und gehen Sie niemals nackt in die Sauna, hier trägt man Badekleidung. Dann steht ihrem polnischen Urlaubserlebnis nichts im Wege.

Zu reisen ist zu leben...

Hans Christian Andersen

Und so vielfältig wie die einzelnen Regionen dieses Landes, so vielfältig sind auch unsere Gruppenreisen. Kommen Sie mit uns auf Entdeckungstour durch Polen und vielleicht werden auch Sie es bald genauso ins Herz schließen wie wir. Polen ist zu jeder Zeit eine Reise wert!

Bestseller Südpolen

Gruppenreisen Polen

Südpolen
Die wichtigsten Städte Südpolens in einer Reise gebündelt: Posen – Warschau – Krakau und Breslau. Ein einzigartiges Städte-Erlebnis. Lassen Sie sich von unserem Nachbarland überraschen!
6 Tage ab 229 €
Details
Polnisches Riesengebirge
Wasserfälle, Schluchten, Bergdörfer und steile Hänge – das alles erleben Sie im Riesengebirge, der Heimat Rübezahls. Doch seien Sie wachsam, können Sie ihn mit etwas Glück entdecken?
5 Tage ab 159 €
Details
Breslau - Krakau - Riesengebirge
Wandeln Sie auf den Spuren Rübezahls im Riesengebirge, lernen Sie die ehemalige europäische Kulturhauptstadt Breslau kennen und begeben Sie sich in Krakau auf königliche Pfade!
6 Tage ab 239 €
Details