TEST
TEST

Naturphänomene

Waren Sie auch schon mal an solch einem Ort, einem Ort, bei dem Sie sich einfach gefragt haben, „wie kann sowas entstanden sein?“ Bei Bauwerken stecken im Zweifel oft die alten Römer oder Griechen dahinter, aber Unzähliges auf dieser Welt lässt uns trotz allem einfach staunend zurück. Kein Wunder also, dass in den verschiedensten Winkeln der Erde Mythen und Aberglauben durch die Jahrhunderte ranken, um zu versuchen die rätselhaften Phänomene rund um Sonnenfinsternis, Felsformationen und Co. zu erklären. Reisen Sie mit uns zu den Wundern von Mutter Natur und erleben Sie auf unseren Gruppenreisen einige der schönsten und spektakulärsten Phänomene unserer Erde. Vielleicht können wir gemeinsam noch das ein oder andere Geheimnis lüften.

Artikel von

Die Natur enthält größere Tiefen von Schönheit, als wir ergründen können.

Sir Edward John Poynter

Was hat sie sich da nur gedacht?

Erscheinungen in allen Formen und Farben machen unsere Welt zu einem vielfältigen und atemberaubenden Ort. Ob karstige Felsformationen, tosende Wasserfälle oder mystische Monolithen, die tollsten Erlebnisse auf unseren Gruppenreisen sind quasi schon vorprogrammiert. Dabei können die Phänomene gleichermaßen schön, wie auch respekteinflößend sein. Sie formen die Erde an Land, in den Tiefen der Meere, beim Spiel mit dem Feuer oder entstehen selber erst durch Wind und Wetter. Genauso phänomenal wie die Natur sich uns heute präsentiert, als genauso phänomenal kann auch die Geschwindigkeit ihrer Entstehung beschrieben werden. Phänomenal langsam nämlich um genau zu sein. Denn die eindrucksvollsten Naturerscheinungen entstehen oft nicht von heute auf morgen. Geduld ist hier oberstes Gebot. Meist dauert es Jahrhunderte in einigen Fällen gar Millionen bis sich ein Naturphänomen begeisterten Besuchern offenbart. Solange müssen Sie bei uns natürlich nicht auf das perfekte Urlaubserlebnis warten. Sie müssen  sich nur eines überlegen: wie wünschen Sie sich ihren Urlaub? Entspannt, abenteuerlich oder einfach phänomenal? 

Mit unserem Bestseller erleben Sie die sagenumwobene Bergwelt des Riesengebirges und begegnen vielleicht dem Berggeist Rübezahl. Sichern Sie sich unsere reservierten Termine im ****Clarion Hotel in Spindlermühlen.
5 Tage ab 155 €
Sie übernachten im ersten „Zero Waste Hotel“ Sloweniens und entdecken von hier aus die Naturschätze des grünen Sloweniens.
5 Tage ab 199 €

Wunderschön vielseitig

Kultur, leckeres Essen oder weltberühmte Bauwerke das sind wohl die bestechendsten Gründe bei der Auswahl einer Reise. Aber Wasser? Klar, wenn Sie mal so richtig in der Sonne faulenzen wollen, dann ist das Meer ein gern gesehener Begleiter. Doch als eines der wandlungsfähigsten und faszinierendsten Elemente unseres Planeten bietet das blaue Nass noch so viel mehr Highlights. Eine paradiesische Kombination können Sie bei einer Gruppenreise nach Kroatien erleben. Mit glitzerndem Wasser und türkisblauen Buchten kommt hier auf der grünen Halbinsel Istrien wahres Karibikfeeling auf. Doch so richtig eindrucksvoll zeigt sich das imposante Seengebiet im Herzen des Nationalpark Plitvicer Seen. Zwischen karstigen Erhebungen versteckt sich hier inmitten einer grünen Lunge ein einzigartiges Paradies. Als ältester Nationalpark des Landes schaffte er es sogar als erstes Naturdenkmal überhaupt auf die UNESCO-Welterbeliste. Kein Wunder, denn hier im dinarischen Karstgebiet verlaufen 16 glasklare Seen, die alle über Wasserfälle, Höhlen und Überläufe miteinander verbunden sind. Über mit Bohlen ausgelegten Wanderwegen können Sie auf einer Gruppenreise die einzigartige Flora und Fauna selbst erkunden. Ein Traum, der einem die Worte verschlägt! 

Das Schöne ist ein Urphänomen...

Goethe

Sprachlosigkeit erwartet Sie auch bei einer Reise an die wohl bekanntesten Kreidefelsen Deutschlands. Über 50 Millionen Jahre hat es gedauert bis sie Schicht um Schicht aus versteinerten Kleingetiersresten entstanden und heute mit 120 strahlendweißen Metern aus der Ostsee empor ragen. Doch ihre Entstehungsgeschichte ist noch nicht beendet. Denn dieser magische Anziehungspunkt für Ruhesuchende verändert sich noch heute durch Wind und Wetter weiter. Gerade Frost und Niederschläge sorgen dafür, dass immer wieder kleinere und größere Teile der Steilküste in die Ostsee stürzen. Dabei legen sie oftmals kleine Schätze der Vergangenheit in Form von Fossilien frei. Wenn Sie in einigen Jahrhunderten wieder auf diesen Artikel stoßen, dann schauen Sie doch einmal kurz auf das wohl berühmteste Bild dieses einzigartigen Landstrichs, das 1818 vom Maler Caspar David Friedrich erschaffen wurde. Mit Sicherheit können Sie die eine oder andere Veränderung erkennen. Lassen Sie es sich trotz allem jedoch nicht entgehen, den höchsten Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund schon jetzt bei einer Gruppenreise in seiner vollen Pracht zu bestaunen. Ein wahrlich überragender Anblick!

Sichern Sie sich jetzt unseren Bestseller! Ob zum Saisonauftakt, als spannende Feiertagsreise oder für einen gelungenen Kurztrip, um dem kalten Herbst zu entfliehen!
5 Tage ab 99 €
Pferde, Schiffe, spektakuläre Stunts und ein großes Feuerwerk über dem Jasmunder Bodden - erleben Sie das Abenteuer Störtebeker-Festspiele!
3 Tage ab 209 €

Wer ist’s gewesen?

Wenn wir uns etwas nicht erklären können, dann bauen wir uns oft unsere eigenen Geschichten. Damit sind wir nicht allein, denn schon in der Antike kreierten die Menschen Mythen und Legenden, um vermeintlich übernatürliche Naturereignisse zu verstehen. Dabei sind der Fantasie quasi keine Grenzen gesetzt. Hätten Sie beispielsweise damit gerechnet, dass auf der grünen Insel neben Kobolden auch Riesen für so manch ein Naturspektakel verantwortlich sein sollen? Denn da wo Lava in fast 60 Millionen Jahren markante sechseckige und bis zu zwölf Meter hohe Basaltsäulen geformt hat, vermutet man im Land der Geschichtenerzähler als Ursprung vielmehr ein Kräftemessen zwischen Fionn McCumhaill und Benanndonner - zwei Riesen aus dem Norden Großbritanniens. Folgen Sie den Spuren bei einer Reise nach Nordirland doch einfach selbst und treten Sie auf dem Giants Causeway in die wohl größten Fußstapfen der Insel. Viel magischer aber nicht weniger gigantisch präsentiert sich dem staunenden Urlauber wiederum der wohl berühmteste Steinkreis der Welt. Kaum ein Bauwerk wurde wohl so viel diskutiert wie die Monolithgruppe im Südwesten Englands. Auf rund 2300 Jahre v.Chr. können die ersten Steine zurückdatiert werden, doch wer hat die tonnenschweren Kolosse hierher gebracht? Waren es die Dänen, Himmelsbeobachter oder vielleicht doch der Zauberer Merlin? Erforschen Sie selbst bei einer Reise ans die Riesenfindlinge von Stonehenge.

Erleben Sie zwei verschiedene Länder, Traditionen, Kulturen und Geschichten in einer Reise. Sehen Sie die Schottischen Highlands und genießen Sie die Ruhe in Irlands schönsten Ecken.
12 Tage ab 765 €
Mildes Klima, idyllische Landschaften und die atemberaubende Küste machen Cornwall nicht ohne Grund zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Großbritanniens.
6 Tage ab 375 €

Die Gewalt der Kräfte

Bleiben wir noch kurz bei der Idee, dass Stonehenge als großes Himmelsobservatorium genutzt wurde. Dann haben hier bereits vor Tausenden von Jahren Menschen versucht die großen und kleinen Geheimnisse des Nachthimmels zu erspähen. Bei einem jedoch wären die britischen Sternengucker wahrscheinlich grün geworden vor Neid. Einem Ereignis, das Sie bei einer Gruppenreise hoch ins winterliche Schneeparadies von Finnland mit ihren eigenen Augen erleben können. In vollster Pracht können Sie hier eines der faszinierendsten Lichtspiele am Himmel genießen. In bunten Streifen durchziehen die Aurora borealis - am Südpol nennt man sie übrigens Aurora australis - den sternenklaren Himmel. Hat man sich früher noch vor diesem mystischen Vorboten gefürchtet, so wissen wir heute, dass sie lediglich die Begleiter eines gewaltigen Sonnensturms sind. Die Polarlichter sind im Grunde nichts anderes als ein leuchtender Luftkuss, den uns die Sonne zur Erde schickt. Ist es nicht erstaunlich wie die verschiedenen Naturereignisse an der Entstehung wiederum anderer Spektakel beteiligt sind? Denken Sie doch einmal an Vulkane. Mit Sicherheit denken Sie zuerst an Lava, Rauchwolken und Gefahr.

Wer träumt nicht davon, das Polarlicht, eines der faszinierendsten Naturschauspiele, in Natura zu erleben. Die Region Lappland zählt zu den Hotspots, um dieses Phänomen zu erleben.
11 Tage ab 845 €
Genießen Sie einen Tag im Ahrtal, der ganz im Zeichen des Weines steht, und entdecken Sie die Besonderheiten der schönen Eifellandschaft.
4 Tage ab 235 €

Aber wussten Sie, dass neben diesen grauen Riesen auch noch ein ganz anderes Naturwunder schlummert? Denn da wo es unter der Erde ordentlich brodelt, finden sich ideale Bedingungen für die phantastischsten Dampf- und Wasserfontänen - die Geysire. Wie bei einem Dampfkochtopf spielen hier Wasser, geologische Beschaffenheit und Hitze perfekt zusammen. Weit reisen müssen Sie allerdings nicht, um dieses Spektakel zu beobachten. Alle zwei Stunden für jeweils ca. acht Minuten können Sie eine eindrucksvolle und 60 Meter hohe Fontäne bestaunen und das mitten in der Eifel. Also packen Sie ihre Taschen und machen Sie sich mit uns auf die Reise zum höchsten Kaltwassergeysir der Erde.

Ihnen steht der Sinn eher nach literarischen Phänomenen? Dann finden Sie bei uns auch hierfür die passende Gruppenreise. Entdecken Sie mit uns doch einfach die herrliche Landschaft Südenglands, wo schon Rosamunde Pilcher ihre sagenhaftesten Abenteuer erlebte oder reisen Sie auf den Spuren Ihrer schönsten Kindheitserlebnisse durch die Skandinavische Heimat von Michel, Pippi und Co.. Bei uns werden Sie bei jedem Urlaubswunsch fündig.

Gemeinsam Naturphänomene entdecken

Alle Aktiv-/Naturreisen