Spreewaldgurke trifft Rübezahl

Spreewaldgurke trifft Rübezahl

5 Tage ab 199 €
Grün ist es an der Grenze zu Polen, denn hier erstreckt sich der Spreewald. Erleben Sie eine Kahnfahrt durch das „Venedig Brandenburgs“ und die eine oder andere Spreewaldgurke, bevor Sie zu der wildromantischen Landschaft mit Bergen und Wäldern, Schluchten und Wasserfällen des polnischen Riesengebirges reisen.
Anfragen
Drucken
  • 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels
    2 x Cottbus
    2 x Breslau
  • Reiseleitung für Ausflug Spreewald
  • Reiseleitung für Ausflug Riesengebirge
  • Stadtführung in Cottbus
  • Stadtführung in Breslau
  • Kahnfahrt inkl. Spreewald-Gurken und Schmalzstullen

1.Tag Anreise Cottbus
Heute starten Sie in Richtung Spreewald. Bevor Sie ins Hotel einchecken, erwartet Sie eine Stadtführung durch Cottbus. Entdecken Sie fürstliche Parkanlagen und mittelalterliche Stadtmauern. Zwei Übernachtungen im Hotel in Cottbus.

2.Tag Spreewald
Nach dem Frühstück machen Sie sich mit Ihrer Reiseleitung auf, um den Spreewald zu erkunden. Sie Stoppen im touristischen Zentrum Lübbenau. Danach geht es für Sie zu einer Schnuppertour auf dem Wasser, um den Spreewald von einer anderen Perspektive kennenzulernen. Mit einem traditionellen Fortbewegungsmittel, dem Kahn, fahren Sie durch das „Venedig Brandenburgs“. Dabei werden Sie mit Spreewälder Schmalzstullen und Gurken begrüßt. Sie legen einen Stopp im malerischen Spreewalddorf Lehde, welches heute komplett unter Denkmalschutz steht, ein. Danach können Sie die kulinarischen Seiten des Spreewaldes noch einmal besser kennenlernen, wie wäre es mit Kartoffeln und Quark?

3.Tag Cottbus - Breslau (224 km)
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in unser Nachbarland Polen. Es geht für Sie in die schlesische Metropole Breslau, wo man Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet. Das Stadtbild wird von historischen Bürgerhäusern und den im Backsteingotik-Stil gebauten Kirchen geprägt. Sehen Sie den alten Markt mit seinem gotischen Rathaus, die Dom- und Sandinsel und die Universität. Zwei Übernachtungen in Breslau.

4.Tag Riesengebirge
Heute geht es für Sie mit einem erfahrenen Reiseleiter ins nahegelegene Riesengebirge. Entdecken Sie die beliebten Ferienorte Hirschberg & Krummhübel. Sie haben die Möglichkeit den sagenumwobenen Kochelfall, einen malerisch in einer Schlucht gelegenen Wasserfall im Nationalpark Riesengebirge und die mittelalterliche norwegische Stabkirche Wang, zu besichtigen. Auch der Miniaturen-Park in Schmiedeberg mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten Niederschlesiens im Kleinformat lohnt einen Besuch.

5.Tag Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen neuen Erinnerungen die Heimreise an.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

0 Tag ab 0 €
Nur wenige Kilometer von der Metropole Frankfurt entfernt erstreckt sich die Region des Taunus. Sanfte Höhen, üppige Wälder und kulturelle Schätze machen dieses Mittelgebirge zum tollen Reiseziel.
4 Tage ab 275 €
An fünf Sommerabenden werden die Herrenhäuser Gärten in Hannover zum Schauplatz von renommierter Pyrotechnik, die die Gärten in ein Meer aus Licht & Klang verwandeln. Der 30. Internationaler Feuerwerkwettbewerb ist definitiv eine Reise wert.
3 Tage ab 99 €