Ostern bei Luchs und Auerhahn

Ostern bei Luchs und Auerhahn

7 Tage ab 550 €
Treten Sie Ihre Reise in den ältesten Nationalpark Deutschland an und neben der Waldlandschaft mit seinen Luchsen, Bibern und Auerhähnen, bietet der Bayrische Wald die filigrane Glasbläserkunst und den Bärwurz ins seinen verschiedenen Darreichungsformen.
Anfragen
Drucken
  • 6 x Übernachtungen/Frühstücksbuffet im ***s Hohenauer Hof
  • 5 x Abendessen als 4-Gang-Menü mit Salatbuffet
  • 1 x Osterbuffet zum Abendessen mit Fisch und Lamm
  • 1 x Begrüßungsschnapserl
  • Kleine Osterüberraschung auf dem Zimmer
  • Kostenfreie Nutzung vom Hallenbad, Sauna und Infrarot-Kabine
  • Stadtführung in Passau
  • Reiseleitung „Nationalpark Bayerischer Wald“
  • Besuch der Joska Glashütte in Bodenmais
  • Besuch der Bärwurzerei Hieke in Zwiesel
  • Ortstaxe

1.Tag Anreise Bayerischer Wald
Die Anreise auf der von Ihnen gewählten Route führt Sie heute in den Bayerischen Wald. Das Mittelgebirge zwischen Bayern und Tschechien bietet endlose Natur und wunderschöne Bergkulissen. Im Hotel werden Sie schon auf ein Begrüßungsschnapserl erwartet. Sechs Übernachtungen im Bayerischen Wald

2.Tag Passau – Zu Lande und zu Wasser
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Entdeckertour durch die 2000-jährige Geschichte Passaus. Sie besichtigen die Altstadt, welche im 17. Jahrhundert von italienischen Meistern geschaffen wurde. Das Zentrum wird vom majestätischen St. Stephans Dom geprägt. Nach der Stadtführung besteht die Möglichkeit zu einer „Dreiflüsse“-Schifffahrt auf der Donau, Inn und Ilz. Am Nachmittag können Sie noch die Zeit nutzen eines der zahlreichen Museen wie das Glasmuseum oder das Römermuseum Kastell  Boiotro zu besichtigen.

3.Tag Nationalpark Bayerischer Wald
Heute machen Sie sich mit fachkundiger Begleitung auf, den ältesten Nationalpark Deutschlands – den Bayerischen Wald zu entdecken. Lassen Sie sich von malerischen Dörfern und dunklen Wäldern bezaubern. Für die Wanderfreudigen unter Ihnen wären die Tier-Freigehege im Nationalpark eine schöne Gelegenheit die Natur zu genießen und mit ein wenig Glück können Sie die Tiere in freier Umgebung erblicken (Schwierigkeit: mittel, ca. 8 km). Weiter geht es entlang der Glasstraße, besichtigen Sie hier die eine oder andere Glasbläserei und lernen alles Wissenswerte über diese Kunst. Vielleicht bekommen Sie auch die Gelegenheit, sich selbst in der Kunst des Glasblasens zu bewähren. Während Ihres Ausflugs müssen Sie auch eine bekannte Spezialität aus dem Bayrischen Wald kennenlernen, den Bärwurzschnaps, hierzu fahren Sie eine der Bärwurzereien an.

4.Tag Böhmerwald
Wie wäre es mit einem Ausflug durch den einzigartigen Nationalpark Böhmerwald? Das sogenannte „Grüne Dach Europas“ wurde 1990 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt. Anschließend haben Sie die Gelegenheit die Stadt Krumau während einer interessanten Stadtführung kennenzulernen. Im malerischen Tal der Moldau, wird diese zu Recht auch als die historische Perle Südböhmens bezeichnet. Entdecken Sie den malerischen Stausee Lipno und das UNESCO Dorf Holasovice, ein Dorf wie aus dem Bilderbuch.

5.Tag Ostersonntag
Starten Sie heute ganz gemütlich in den Tag und erkunden die Umgebung oder nutzen das Hallenbad mit Sauna zum Entspannen. Sollten Sie mit Kindern reisen, besuchen Sie das Zwieseler Osternest, hier dürfen die Kleinen auf eine große Ostereisuche gehen und für max. 5 gefundenen Ostereier gibt es einen Preis, welcher im Kulturzentrum Waldmuseum eingetauscht werden kann. Am Nachmittag  gibt es auch die Gelegenheit zur Pferdekutschfahrt mit Hütteneinkehr, bei Livemusik genießen Sie eine deftige Brotzeit.

6.Tag Ostermontag
Im Bayerischen Wald wird Tradition und Brauchtum groß geschrieben, besonders zu Ostern, darum sollten Sie sich den Regener Osterritt oder den Leonhardiritt in Furth am Wald nicht entgehen lassen. Hier sehen Sie schön aufgezäumte Pferde und Kutschengespanne und die teilnehmenden Reiter in Tracht. In Furth im Wald startet die Reiterprozession um 9:45 Uhr durch die Stadt und schließt mit ein Festgottesdienst auf dem Stadtplatz mit anschließender Pferdesegnung und Verteilung der geweihten Leonhardi-Brote an die Teilnehmer.

7.Tag Heimreise
Gestärkt durch ein ausgiebiges Frühstück geht es zurück in die Heimat.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Diese Silvesterreise hat es in sich! Nicht nur das feierliche Silvesterprogramm im Hotel, sondern auch die Region an sich ist eine Reise wert. Freuen Sie sich auf Highlights wie den Chiemsee oder die Mozartstadt Salzburg.
6 Tage ab 959 €
Entdecken Sie Rügen, die Insel mit ihren mondänen Seebädern, markanten Kreidefelsen und der ursprünglichen Natur und Hiddensee, ein autofreies Stück Erde für Romantiker.
4 Tage ab 269 €