Oberschwäbische Barockstraße

Oberschwäbische Barockstraße

4 Tage ab 369 €
Oberschwaben, das Himmelreich des Barocks, neben der Natur mit seinen Wäldern und Moore, beeindrucken die gut erhaltenen Dörfern mit Ihren Fachwerkhäusern und ihren barocken Bauten, Kirchen und Klöster.
Anfragen
Drucken
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im ****Maritim Hotel Ulm
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x Abendessen mit regionalen Spezialitäten als 3-Gang-Menü oder Buffet, inkl. 2-stündiger Getränkepauschale (Hauswein, Bier, Softgetränke, Kaffee)
  • Freie Nutzung vom Schwimmbad
  • Reiseleitung für Ausflug Schwäbische Barockstraße
  • Reiseleitung für Ausflug Blautopf Blaubeuren
  • Führung im Kloster Schussenried mit Besichtigung des prächtigen barocken Bibliotheken Saals
  • Panoramatour mit der Blaubähnle
  • Ortstaxe

1.Tag Anreise nach Ulm
Die weithin sichtbaren Türme vom Ulmer Münster begrüßen und empfangen Sie schon. In Ulm angekommen und nach dem Einchecken im Hotel besteht noch die Möglichkeit einer Stadtführung durch das Fischer- und Gerberviertel der Stadt, in der Sie drei Nächte verweilen.

2.Tag Schwäbische Barockstraße
Am heutigen Tag startet Sie mit Ihrer Reiseleitung, auf die Schwäbische Barockstraße und starten am Kloster Wiblingen. Weiter Stationen auf Ihre Fahrt könnten das Schloss Mochental sein, welches eine Kunstgalerie beherbergt und somit die Moderne mit dem Barock vereint. Die schon weithin sichtbare Stadtpfarrkirche in Biberach an der Riß, wäre eine weiter Station auf Ihrer Tour. In Bad Schussenried erwartet Sie der wohl schönste Bibliotheksaal in Deutschland, im Kloster Schussenried. Dieses aufwändige Architekturkunstwerk, mit einzigartigen Skulpturen und kunstvoller Malerei, wurde von dem Bildhauer Fidelis Sporer und dem Maler Franz Georg Hermann erschaffen. Die genaue Geschichte und Entstehung wird Ihnen bei einer Führung durch das Kloster genauer erläutert. Ein weiterer Stopp könnte Sie zum Benediktiner Kloster St. Georg in Ochsenhausen führen. Diese schlossartig anmutende Anlage, ist das besterhaltende Gesamtensemble der barocken Architektur. In der Klosterkirche gilt die Orgel vom Joseph Gabler zu bewundern und ein weiterer besonderer Punkt ist die historische Sternwarte aus dem 18. Jahrhundert.

3.Tag Blautopf Blaubeuren
Nach einem ausgiebigen Frühstück, führt Sie heute der Weg in die Natur, zum Blautopf Blaubeuren, mit seiner schönen türkisfarbenen Erscheinung. Hierbei handelt es ich um ein kleines Naturphänomen, die Regenfälle in dieser Region ergießen sich nicht in Flüsse, sondern versickern direkt in den zerklüfteten und durchlässigen Kalkgestein und an dieser Stelle tritt er an die Oberfläche und verschließt somit ein weitverzweigtes Höhlensystem. Das ablaufende Wasser aus dem Blautopf setzt ein Wasserrad in Bewegung und treibt dabei drei Hämmer in der Hammerschmiede an. Bei einem Besuch der Schmiede, treten Sie förmlich in ein anderes Jahrhundert. Bei einer Panoramafahrt mit der Blaubähnle, erleben Sie aus einem anderen Blickwinkel die wunderschöne Landschaft bis zum Aussichtspunkt über Blaubeuren.

4.Tag Heimreise
Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Auf dieser Reise bestaunen Sie das imposante Rathaus von Hannover, lauschen den Geschichten über den Rattenfänger und Münchhausen und lernen eine Aalräucherei kennen.
4 Tage ab 209 €
Die Hansestadt Lübeck hat weit mehr zu bieten als nur das Holsten Tor, sondern auch einen wunderschönen Weihnachtsmarkt. Machen Sie sich auf nach Lübeck.
3 Tage ab 295 €
Besuchen Sie das größte Mittelgebirge Deutschlands, mit seinen einzigartigen Naturlandschaften.
4 Tage ab 444 €