Kurreise Rügenwalde ****Hotel Lidia Spa & Wellness

Kurreise Rügenwalde ****Hotel Lidia Spa & Wellness

8 Tage ab 259 €
Ganzjährig lockt die polnische Ostseeküste eine Vielzahl begeisterter Besucher an die feinen Sandstrände. Im idyllischen Darlowo - zu deutsch Rügenwalde - empfängt Sie das ****Hotel Lidia Spa & Wellness zu einem wohltuenden Kururlaub. Genießen Sie die salzige Meeresbriese bei einem Spaziergang entlang der Küste.
Anfragen
Drucken
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im guten ****Hotel Lidia Spa & Wellness in Rügenwalde
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 1 x Mineralwasser im Zimmer
  • 1 x Kulturabend nach Auswahl des Hotels (z.B. Filmabend, Bingo, Bowling oder Musikabend)
  • ärztliche Empfangsuntersuchung
  • 10 Anwendungen nach ärztlicher Vorgabe (2 pro Werktag)
  • Freie Nutzung vom Schwimmbadkomplex (2 Hallenbäder, Whirlpool & Dampfbad)

****Hotel Lidia Spa & Wellness

Hotel: 118 Zimmer, Restaurant, Bar, Kurabteilung, Spa-Abteilung, Schwimmbad, Whirlpool, Sauna,  Aussichtsterrasse, Parkplatz
Zimmer: Kühlschrank, Schreibtisch, Haartrockner, Kabel-TV, WLAN.
Behandlung: Rückenmassage, Teilkörpermassage, Unterwassermassage (Ganzkörper, Arme, Beine), Fangopackung, Moorpackung, Lasertherapie, Magnetotherapie, Inhalationen in der Salzgrotte, Wassergymnastik, Interdyn, Diadynamik, Iotophorese, Galvanotherapie, Tens-Strom, Träubert-Strom, Ultraschall, Rotlicht.

 

 

WTS-Programmtipps

Großmöllen (Mielno) / halbtags = ca. 4 Stunden
Möglichkeit zum Ausflug mit Reiseleiter nach Großmöllen. Erleben Sie eine schöne Ostseelandschaft mit Sandstränden und Steilküsten, kleinen Badeorten und das Seebad Großmöllen, das auf einer Landzunge zwischen der Ostsee und dem Jamno-See gelegen ist.

Köslin (Koszalin) / halbtags = ca. 4 Stunden
Ausflug nach Köslin mit Reiseleiter. Besichtigung der Kösliner Innenstadt mit der mittelalterlichen Stadtmauer und der Marienkirche. Im Anschluss Kaffee & Kuchen im Bernsteinschloss, der ehemaligen Residenz der Pommerschen Familie Kamecke.

Hortulusgärten / halbtags = ca. 5 Stunden
28 Themengärten mit mehr als 6000 Pflanzenarten erwarten Sie in einer sinnlich angelegten Gartenanlage mit einer Größe von ca. 5 ha. Mittags fahren Sie das Brotmuseum nahe der Stadt Kolberg an. Hier werden im Holzofen noch Brote nach alter Handwerkskunst gebacken. Stärken Sie sich in der rustikalen Stube bei lokalen Köstlichkeiten.

Pommersche Seenplatte / ganztags = ca. 8 Stunden
Ausflug in die sogenannte „Pommersche Schweiz“. Zur Seenplatte gehört unter anderem auch der Drawsko-See, der zweittiefste See Polens. Zahlreiche seltene Pflanzen und Tiere haben hier Ihre Heimat gefunden. Höhepunkt ist ein Besuch von Bad Polzin mit Spaziergang durch den Kurpark.

Slowinski Nationalpark & Wanderdüne Leba / ganztags = ca. 12 Stunden
Das UNESCO-Biosphärenreservat wird durch Nehrungen vom Meer getrennt. Auf der Leba-Nehrung befindet sich das größte Wanderdünengebiet mit einer Fläche von über 500 ha. Nicht selten erreichen die Dünen eine Höhe von über 30 Metern.

Kaschubei & evtl. Lavendel / ganztags = ca. 11 Stunden
Mit einem Reiseleiter unternehmen Sie einen Ausflug in die Kaschubische Schweiz. Eines der größten Waldgebiete Polens mit einer reizvollen  Seenlandschaft erwartet Sie. Besuchen Sie die Nachfahren der Kaschuben und bewundern Sie ihre Töpferarbeiten und die Stickereien im charakteristischen Blau mit Blütenmustern. Bevor es zurück ins Hotel geht, sollten Sie auf jeden Fall im Kaschubischen Museum vorbeischauen.

Marienburg / ganztags = ca. 13 Stunden
Facettenreiche Bauwerkskunst. Damit haben die Marienburg und der Oberlandkanal Geschichte geschrieben. Die Marienburg wird als Perle der Deutschordensburgen bezeichnet. Mit dem weit über die Basteien und Mauern emporragenden Hochschloss und dem Palast des Hochmeisters beeindruckt die Marienburg auch heute noch ihren Betrachter. Das weltweit größte Backsteinschloss ist idyllisch auf einer Böschung am rechten Ufer der Nogat gelegen. Rückfahrt zum Hotel.

Danzig / ganztags = ca. 13 Stunden
Entlang der Bernsteinküste fahren Sie nach Danzig. Geführter Rundgang durch die liebevoll und mit größtem Aufwand restaurierten historischen Straßenzüge. Vom mittelalterlichen Krantor am Ufer der Mottlau bis hin zum Goldenen Tor sehen Sie prächtige Bauten und Plätze, Stätte voller Leben und reicher Geschichte, die von den Blütezeiten der einstigen Hansestadt künden. Wer den beschwerlichen Aufstieg auf den Turm der mächtigen Marienkirche auf sich nehmen will, der wird mit einem herrlichen Ausblick auf die Altstadt, den Hafen und die Bucht belohnt.

 

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Erleben Sie in Masuren eine sehr natürliche Seite von Polen, genießen Sie die Gastfreundschaft Ihres familiengeführten Hotels und lassen Sie gemeinsam das Jahr ausklingen.
6 Tage ab 279 €
Aufwendig modernisiert, lädt das Hotel New Skanpol zur Kur ein. Genießen Sie unbeschwerte Urlaubstage in zentraler Lage in Kolberg.
8 Tage ab 209 €
Masuren - eine Landschaft, die lieblicher nicht sein könnte. Grüne Wälder, goldene Felder, glasklare Flüsse und in der Sonne glitzernde Seen soweit das Auge reicht. Einfach zauberhaft!
6 Tage ab 275 €