Kurreise Kolberg Hotel Nad Parseta

Kurreise Kolberg Hotel Nad Parseta

8 Tage ab 189 €
Willkommen im Hotel Nad Parseta. Es liegt etwas abseits des Kurviertels, direkt am Fluss Persante, der die Stadt von Süden nach Norden trennt. Nur 200 m entfernt vom Hotel lädt die "neue" Altstadt mit vielen Cafés und Restaurants zum Bummeln ein. Der Strand ist ca. 2 km entfernt, die mit dem Shuttlebus aber schnell zurückgelegt sind.
Anfragen
Drucken
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im ***Aparthotel Nad Parseta in Kolberg
  • ärztliche Empfangskonsultation
  • 2 Kuranwendungen pro Werktag
  • Kostenfreie Nutzung von Schwimmbad & Fitnessraum von
    08:00-09:00 Uhr & 15:00-22:00 Uhr

Hotel Nad Parseta

Ort: Kolberg
Lage: 200 m vom Stadtzentrum, ca. 2 km vom Strand
Hotel: 78 Zimmer, Restaurant, Bar, kleiner Pool, Whirlpool, Anwendungsbereich
Zimmer: Sat-TV, Telefon, & Kühlchrank
Behandlung: Moorpackungen, Magnetfeldtherapie, Elektrotherapie, Lasertherapie, klassische Teilkörpermassage, Sollux Lampe, Salzinhaltation, Kryotherapie, Kinesiotherapie, Aquavibron

 

 

WTS-Programmtipps

Stadtführung in Kolberg / halbtags = ca. 3 Stunden (als Stadtrundgang möglich)
Lernen Sie den beliebten Ferienort während einer Stadtführung kennen. Das Hafenviertel, der Innenstadtbereich, der Weststrand und das Kurviertel überzeugen jeden Besucher.

Besuch Brotmuseum „klassisch“ / halbtags = ca. 2 Stunden
Sie besuchen das regionale Brotmuseum und sehen wie der Sauerteig im Ziegelsteinofen gebacken wird. Im Anschluss gibt es das frische Brot mit Schmalz und Gurke und Sie können regionale Produkte kaufen.

Besuch Brotmuseum „Zurek“ / halbtags = ca. 2 Stunden
Sie besuchen das regionale Brotmuseum und sehen wie der Sauerteig im Ziegelsteinofen gebacken wird. Hier werden im Holzofen noch Brote nach alter Handwerkskunst gebacken. Stärken Sie sich in der rustikalen Stube bei lokalen Köstlichkeiten.

Großmöllen (Mielno) / halbtags = ca. 4 Stunden
Möglichkeit zum Ausflug mit Reiseleiter nach Großmöllen. Erleben Sie eine schöne Ostseelandschaft mit Sandstränden und Steilküsten, kleinen Badeorten und das Seebad Großmöllen, das auf einer Landzunge zwischen der Ostsee und dem Jamno-See gelegen ist.

Köslin (Koszalin)  / halbtags = ca. 4 Stunden
Ausflug nach Köslin mit Reiseleiter. Besichtigung der Kösliner Innenstadt mit der mittelalterlichen Stadtmauer und der Marienkirche. Im Anschluss Kaffee & Kuchen im Bernsteinschloss, der ehemaligen Residenz der Pommerschen Familie Kamecke.

Treptow & Greifenberg / halbtags = ca. 4 Stunden
Sie unternehmen einen Ausflug nach Treptow an der Rega. In der historischen Stadt wurde die Reformation in Pommern offiziell eingeführt. Sie sehen u.a. die Grützenbastei, die schöne Altstadt mit dem alten Rathaus und die Marienkirche. Weiterfahrt nach Greifenberg mit seinem ehrwürdigen Stadtzentrum mit den vielen gotischen Bauten, Stadttoren und Basteien. Entlang der Küste Rückfahrt ins Hotel.

Hortulusgärten / halbtags = ca. 4 Stunden
28 Themengärten mit mehr als 6000 Pflanzenarten erwarten Sie in einer sinnlich angelegten Gartenanlage mit einer Größe von ca. 5 ha. Mittags fahren Sie das Brotmuseum nahe der Stadt Kolberg an. Hier werden im Holzofen noch Brote nach alter Handwerkskunst gebacken. Stärken Sie sich in der rustikalen Stube bei lokalen Köstlichkeiten.

Pommersche Seenplatte / ganztags = ca. 8 Stunden
Ausflug in die sogenannte „Pommersche Schweiz“. Zur Seenplatte gehört unter anderem auch der Drawsko-See, der zweittiefste See Polens. Zahlreiche seltene Pflanzen und Tiere haben hier Ihre Heimat gefunden. Höhepunkt ist ein Besuch von Bad Polzin mit Spaziergang durch den Kurpark.

Insel Wollin ohne Swinemünde / ganztags = ca. 8 Stunden
Morgens begrüßt Sie Ihr Reiseleiter zum Ausflug zur Insel Wollin. Idyllische Städtchen, kleine Dörfer, großartige Strände und der Nationalpark machen die Insel zu einem der schönsten Orte Polens. Sie besuchen das attraktive Seebad Misdroy mit seiner prachtvollen Strandpromenade und haben die Möglichkeit, das Flair des charmanten Ortes in einem Café auf sich wirken zu lassen.

Stettin / ganztags = ca. 9 Stunden
Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug nach Stettin. Die Hafenstadt Stettin lockt jährlich viele Gäste an. Erleben Sie während einer Stadtführung maritimes Flair und die imposante Promenade entlang der Oder, die Hakenterrasse, umgeben von ehrwürdigen Gebäuden der Gründerzeit. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit zu einer Hafenrundfahrt und zu Kaffee und Kuchen im Café 22 mit Panoramablick auf Stettin. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

Insel Wollin mit Besuch von Swinemünde / ganztags = ca. 10 Stunden
Morgens begrüßt Sie Ihr Reiseleiter zum Ausflug zur Insel Wollin. Idyllische Städtchen, kleine Dörfer, großartige Strände und der Nationalpark machen die Insel zu einem der schönsten Orte Polens. Sie besuchen das attraktive Seebad Misdroy mit seiner prachtvollen Strandpromenade und haben die Möglichkeit, das Flair des charmanten Ortes in einem Café auf sich wirken zu lassen. Weiterfahrt nach Swinemünde. Sehenswert sind die Jugendstilhäuser in dem am Meer gelegenen Stadtteil, die Kirche und das Fischermuseum.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Kommen Sie mit uns auf einen rauschenden Silvesterball nach Stettin und erleben Sie einen unvergesslichen Silvesterabend. Vergessen Sie Ihre Robe und die Tanzschuhe nicht.
4 Tage ab 305 €
Nur wenige Meter vom Strand entfernt lädt Sie das *****Hilton Swinemünde Resort & Spa zum entspannenden Wellnessurlaub an die polnische Ostsee ein.
4 Tage ab 215 €
Sie lieben die Natur? Erkunden Sie mit uns die Gebirge Südpolens. Von sanft grünen Hügeln, Sandsteinbergen bis hin zu alpinen Gipfeln bietet die Reise eine landschaftliche Vielfalt.
8 Tage ab 489 €