Kurreise Kolberg ***Hotel Kielczanka

Kurreise Kolberg ***Hotel Kielczanka

8 Tage ab 319 €
Rund 300 km östlich von Berlin direkt an der Ostsee liegt Kolberg, der älteste und bekannteste Kurort Polens. Genießen Sie die frische Meeresluft bei einem Spaziergang über die Promenade oder schlendern Sie durch die charmante Altstadt mit dem alten Rathaus und dem malerischen Hafen. Diese Reise verspricht Erholung pur!
Anfragen
Drucken
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im ***Kielczanka w Kolobrzegu
  • süße Willkommensüberraschung
  • ärztliche Empfangskonsultation
  • max. 10 Anwendungen nach ärztlicher Vorgabe
  • 1 Stunde Schwimmbadnutzung (Morska Odyseja: ca. 50 m vom Hotel entfernt.
  • kostenfreie Nutzung vom Fitnessraum

***Hotel Kielczanka

Ort: Kolberg
Lage: an einer Parkanlage, ca. 100 m vom Strand entfernt, ca. 500 m vom Stadtzentrum entfernt.
Hotel: 70 Zimmer, Restaurant, Café, Bar, Konferenzträume, Fitnessraum, Spa & Wellnesscenter, Aufzug.
Zimmer: Kabel-TV, Wasserkocher zur Teezubereitung, kühlschrank, Schreibtisch, Telefon.
Behandlung: klassische Teilmassage, Aquavibron, Hydromassagen, Perlbäder, Solebäder, Morbäder, Kohlensäurebäder Wirbelmassagen, Moorpackungen, Tens-Ströme, Magnetfeldtherapie, Solluxlampe, Interdyn, Sauerstofftherapie, Lasertherapie, Biotron, Inhalation, Interferenzströme, Ultraschall, lokale Kryotherapie, Gymnastik.

 

 

WTS-Programmtipps

Kolberg - Kurstadt mit Charme
Lernen Sie den beliebten Ferienort während einer Stadtführung kennen. Kolberg muss sich auf keinen Fall verstecken. Mit seinem Hafenviertel, dem Innenstadtbereich, dem Weststrand und dem Kur-Viertel überzeugt die Stadt jeden Besucher

Großmölln (Mielno) (halbtags = ca. 4 Stunden)
Möglichkeit zum Ausflug mit Reiseleiter nach Großmöllen. Erleben Sie eine schöne Ostseelandschaft mit Sandstränden und Steilküsten, kleinen Badeorten und das Seebad Großmöllen, das auf einer Landzunge zwischen der Ostsee und dem Jamno-See gelegen ist.

Köslin (Koszalin) (halbtags = ca. 4 Stunden)
Ausflug nach Köslin mit Reiseleiter. Besichtigung der Kösliner Innenstadt mit der mittelalterlichen Stadtmauer und der Marienkirche. Im Anschluss Kaffee & Kuchen im Bernsteinschloss, der ehemaligen Residenz der Pommerschen Familie Kamecke.

Besuch Brotmuseum (halbtags = ca. 2 Stunden)
Sie besuchen das regionale Brotmuseum und sehen wie der Sauerteig im Ziegelsteinofen gebacken wird. Hier werden im Holzofen noch Brote nach alter Handwerkskunst gebacken. Stärken Sie sich in der rustikalen Stube bei lokalen Köstlichkeiten.

Treptow & Greifenberg (halbtags = ca. 4 Stunden)
Sie unternehmen einen Ausflug nach Treptow an der Rega. In der historischen Stadt wurde die Reformation in Pommern offiziell eingeführt. Sie sehen u.a. die Grützenbastei, die schöne Altstadt mit dem alten Rathaus und die Marienkirche. Weiterfahrt nach Greifenberg mit seinem ehrwürdigen Stadtzentrum mit den vielen gotischen Bauten, Stadttoren und Basteien. Entlang der Küste Rückfahrt ins Hotel.

Hortulusgärten (halbtags = ca. 4 Stunden)
28 Themengärten mit mehr als 6000 Pflanzenarten erwarten Sie in einer sinnlich angelegten Gartenanlage mit einer größe von ca. 5 ha. Mittags fahren Sie das Brotmuseum nahe der Stadt Kolberg an. Hier werden im Holzofen noch Brote nach alter Handwerkskunst gebacken. Stärken Sie sich in der rustikalen Stube bei lokalen Köstlichkeiten.

 

Pommersche Seenplatte (ganztags = ca. 8 Stunden)
Ausflug in die sogenannte „Pommersche Schweiz“. Zur Seenplatte gehört unter anderem auch der Drawsko-See, der zweittiefste See Polens. Zahlreiche seltene Pflanzen und Tiere haben hier Ihre Heimat gefunden. Höhepunkt ist ein Besuch von Bad Polzin mit Spaziergang durch den Kurpark.

Insel Wollin (ganztags = ca. 8 Stunden)
Morgens begrüßt Sie Ihr Reiseleiter zum Ausflug zur Insel Wollin. Idyllische Städtchen, kleine Dörfer, großartige Strände und der Nationalpark machen die Insel zu einem der schönsten Orte Polens. Sie besuchen das attraktive Seebad Misdroy mit seiner prachtvollen Strandpromenade und haben die Möglichkeit, das Flair des charmanten Ortes in einem Café auf sich wirken zu lassen.

Stettin (ganztags = ca. 9 Stunden)
Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug nach Stettin. Die Hafenstadt Stettin lockt jährlich viele Gäste an. Erleben Sie während einer Stadtführung maritimes Flair und die imposante Promenade entlang der Oder, die Hakenterrasse, umgeben von ehrwürdigen Gebäuden der Gründerzeit. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit zu einer Schifffahrt durch den Hafen und zu Kaffee und Kuchen im Café 22 mit Panoramablick auf Stettin. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Fühlen Sie sich bei einer Reise ins Schlosshotel Podewils zurückversetzt ins 15. Jahrhundert und genießen Sie die wundervolle Natur, weit weg von der Hektik der Stadt.
5 Tage ab 185 €
Wenige Minuten vom Strand entfernt, im Herzen des polnischen Ostseebads gelegen, begrüßt das *****Royal Tulip Sand Hotel Erholungssuchende und Badeurlauber.
8 Tage ab 375 €