Kalabrien – Impressionen von der Stiefelspitze

Kalabrien – Impressionen von der Stiefelspitze

8 Tage ab 669 €
Kalabrien ist einzigartig, facettenreich und voller Überraschungen. Mit über 300 Sonnenstunden im Jahr und vielen kulturhistorischen Bauten sowie traumhaft schönen Buchten, ist dieser Teil Italiens ein attraktives und spannendes Reiseziel zugleich.
Anfragen
Drucken
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im sehr guten ****Hotel im Raum Siderno
  • 1 x Abschiedsabendessen mit typischen Gerichten und Folklore Musik (im Rahmen der Halbpension)
  • 1 x Willkommenscocktail
  • Reiseleitung für Ausflug Locri & Gerace
  • Reiseleitung für Ausflug Reggio Calabria & Scilla
  • Reiseleitung für Ausflug Stilo & Bivongi
  • Reiseleitung für Ausflug Kloster Serra San Bruno
  • Reiseleitung für Ausflug Tropea & Pizzo Calabro
  • Eintritt Nationales Archäologie-Museum (Bronzi di Riace)
  • Eintritt Kloster Serra Bruno
  • Weinverkostung mit landestypischem Imbiss
  • Besichtigung Ölmühle und Verkostung
  • Verkostung Cipolla Rossa im Raum Tropea
  • Kopfhörer für den gesamten Aufenthalt

1.Tag Anreise Raum Siderno
Auf der von Ihnen gewählten Route erreichen Sie Ihr Standorthotel im Raum Siderno an der Stiefelspitze. Sie werden herzlich mit einem Willkommensgetränk begrüßt.

2.Tag Locri - Gerace
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Locri, einem archäologischen Ausgrabungsgebiet mit Fundstücken der antiken lukresischen Kolonie. Bestaunen Sie hier die antiken Ruinen und Mauerreste. Anschließend wartet eine köstliche Weinprobe  mit landestypischem Imbiss auf Sie. Weiterfahrt nach Gerace. Hier sehen Sie die aus dem XI. Jahrhundert erbaute Kathedrale und die Burg, welche Roberto il Guisardo errichtete. Von dort haben Sie einen traumhaften Panoramablick auf die Landschaft. Erwähnenswert ist hier auch die gotische Kirche San Francesco mit dem halbzerstörten Grab von Ruffo.

3.Tag Reggio Calabria - Scilla
Heute starten Sie zunächst nach Reggio Calabria, der größten Stadt Kalabriens. Geprägt ist die antike Stadt durch die Epochen der Magna Grecia sowie der römischen und byzantinischen Zeit. Sehenswert sind die erhaltene aragonesische Burg, die Kirche der Ottimati, der prächtige Dom sowie das kleine Museum S. Paolo. Ein Highlight ist das Museo Archeologico Nazionale mit den berühmten Bronzen von Riace. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Scilla. Berühmt ist der Ort durch den traditionellen Schwertfischfang vor der Meerenge von Messina und der Ruffo-Burg, die auf einem Felsen über dem Meer thront. Von dort hat man einen phänomenalen  Blick auf die Meerenge und die schillernden Farben der Costa Viola. Weiter geht es in die historische Stadt San Elia. Der Monte S. Elia ist ein Aussichtspunkt, von dem man bei schönem Wetter eine grandiose Aussicht über einen Teil der kalabresischen Küste bis zum Capo Vativano hat und in der anderen Richtung Sizilien sehen kann.

4.Tag Stilo - Bivongi
Am frühen Morgen starten Sie nach Stilo (bedeutet im Griechischen die Säule) . Das Örtchen ist auf den Hügeln des Monte Consolino gelegen und die Funde deuten darauf hin, dass die Entstehung mit der griechischen Kolonie zusammenhing. Besonders erwähnenswert ist die Cattolica, eine kleine byzantinische Kirche aus dem 7. Jahrhundert. Bekannt ist der Ort außerdem aufgrund der hervorragenden Produkte wie Wein, Oliven oder Zitrusfrüchte sowie Rinder, Schafs- und Ziegenhaltung. Besichtigung einer Ölmühle mit Verkostung. Anschließende Weiterfahrt in die Weinstadt Bivongi, einem kleinen pittoresken Ort mit verwinkelten Gässchen. Lassen Sie es sich bei einer Weinprobe und einem lanestypischem Imbiss gut gehen.

5.Tag Kloster Serra San Bruno
Heute fahren Sie zum Kloster Serra San Bruno, wo Sie romantische Klosterbauten und völlige Ruhe der Mönche des Kartäuserordens erleben werden. Anschließend haben Sie die Gelegenheit am wunderschönen Santa Maria Bosco See zum Mittag einzukehren, bevor es zurück zum Hotel geht.

6.Tag Tropea & Pizzo Calabro
Nach dem Frühstück starten Sie als erstes nach Tropea, der sogenannten „Perle des tyrannischen Meeres“. Hoch oben gelegen auf einem Felsen zeugt der Ort von uralter Geschichte und Tradition. Genießen Sie den Spaziergang durch die malerische Altstadt und den kleinen Gässchen mit unzähligen Terrassencafés und Bars. Anschließend erwartet Sie eine Verkostung der Cipolla Rossa die tropea (süße rote Zwiebel). Umrahmt von Seen und Bergen erwartet Sie das kleine Städtchen Pizzo. folgen Sie dem Duft von Orangenbäumen uns genießen Sie den Ausblick auf alte Olivenhaine und blühende Weinreben. Bemerkenswert ist außerdem das wunderschöne Schloss aus dem XV. Jahrhundert.

7.Tag Freizeit
Heute können Sie den Tag ganz nach Ihren eigenen Wünschen gestalten und sich den Annehmlichkeiten des Hotels und Ortes widmen. Am Abend erwartet Sie zum Abschluss ein tolles Essen mit typischen Gerichten und Folklore-Musik.

8.Tag Heimreise
Nach einer wundervollen Zeit an der italienischen Stiefelspitze, geht es zurück in Ihre Heimatorte.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Wenn im Winter die saftigen Orangen auf Sizilien reifen, ist das Paradies der süßen Zitrusfrüchte zum Greifen nahe!
7 Tage ab 449 €