Burgund, ein Hochgenuss!

Burgund, ein Hochgenuss!

5 Tage ab 309 €
Wie fast keine andere Region Frankreichs ist das Burgund oder „Bourgogne“ vom Wein geprägt. Rebstöcke soweit das Auge reicht, unzählige Weingüter und dazwischen Städte und Dörfer, die mit ihren malerischen Stadtkernen an vergangene Zeiten erinnern. Entdecken Sie mit uns die süßen und herzhaften Seiten dieser, von Genuss geprägten, Region.
Anfragen
Drucken
  • 4 x Übernachtung/Halbpension im guten ***Mittelklassehotel im Raum Dijon/Beaune
  • Stadtführung in Beaune
  • Stadtführung in Dijon inkl. Verkostung regionaler Produkte
  • Eintritt & Führung Weingut inkl. Verkostung im Raum Beaune
  • Besichtigung Anisbonbonfabrik in Flavigny-sur-Ozerain
  • Quietvox-Kopfhörersystem für die Dauer der Reise
  • Ortstaxe

1.Tag Anreise Raum Dijon/Beaune
Anreise in den Raum Dijon/Beaune, wo Sie viermal übernachten.

2.Tag Beaune - Hôtel-Dieu - Senffabrik - Côté de Beaune
Nach dem Frühstück lernen Sie die Stadt Beaune auf einer Stadtführung kennen. Bei einem Rundgang können Sie das wundervoll erhaltene mittelalterliche Stadtbild mit der Kirche Nôtre-Dame erleben. Höhepunkt des burgundisch-flämischen Stils, den Sie in der Stadt bestaunen können, ist das ehemalige Hospital Hôtel-Dieu. Ein Besuch lohnt sich! Anschließend haben Sie die Möglichkeit eine regionale Senffabrik zu besichtigen. Hier wird ein wahrer „Moutarde de Bourgogne“ hergestellt. Am Nachmittag fahren Sie in das Weinanbaugebiet Côte de Beaune und besichtigen einen wunderschönen Weinkeller, in dem die Spitzenweine der Region sicher verwahrt werden. Im Anschluss an die Tour probieren Sie eine kleine Auswahl der hier angebauten Weine.

3.Tag Dijon - Clos de Vougeot - Nuits-Saint-Georges
Nach dem Frühstück besichtigen Sie Dijon. Auf einer Stadtführung lernen Sie die reiche Architektur der Stadt, von barocken Palais über mittelalterliche Türme bis hin zu gotischen Kathedralen kennen. Auf der Stadtführung lernen Sie auch die kulinarischen Seiten der Stadt kennen: Mit Senf und Gewürzbrot verkosten Sie ein paar typisch regionale Produkte. Anschließend können Sie das ehemalige Schloss Clos de Vougeot besuchen, das einst zu den Hochburgen burgundischen Weins zählte. Am Nachmittag sollten Sie in das Weinbaugebiet Nuits-Saint-Georges fahren, wo Sie einen regionalen Winzer besuchen und seine leckeren Weine probieren können.

4.Tag Vézelay - Flavigny
Nach dem Frühstück Aufbruch nach Vézelay, Möglichkeit zur Stadtführung. Die kleine Ortschaft ist als eines der schönsten Dörfer Frankreichs klassifiziert. Vezelay ist ein bekannter Wallfahrtsort und einer der Ausgangspunkte der Jakobswegs. Die Basilika Sainte-Marie-Madeleine zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und gehört zu den Hauptattraktionen im Burgund. Anschließend geht es weiter in ein nicht minder schönes Dorf, nach Flavigny-sur-Ozerain. Das mittelalterliche Dorf ist berühmt für die Produktion von Anis. Am Nachmittag besichtigen Sie ein Atelier für handwerklich hergestellte Anisbonbons (franz.).

5.Tag Heimreise
Heute verabschieden Sie sich vom Burgund und treten mit ein paar leckeren Köstlichkeiten im Gepäck die Heimreise an.

Anfragen
Drucken

Weitere Reisen

Nicht weit entfernt und doch eine ganz andere Welt: erleben Sie auf diesem Kurztrip die historische Region Elsass mit ihren romantischen Städten und üppigen Weinbergen.
3 Tage ab 115 €
Erleben Sie einen schönen Jahreswechsel in der Stadt der Liebe und begrüßen Sie das neue Jahr mit einem Bonne année in Paris!
4 Tage ab 479 €
Tauchen Sie mit uns ein in die Zeit von Schlossdamen, Rittern und Hofnarren und bestaunen Sie die Vielfalt der loir‘schen Schlösserlandschaft.
5 Tage ab 519 €