TEST
TEST

Die blaue Adria und der goldene Herbst

Die Adriaküste… Neben Spanien und Frankreich wohl eines der beliebtesten europäischen Sommerreiseziele überhaupt. Kein Wunder, denkt man nur an die pittoresken Küstenstädtchen, die in den frühen Abendstunden zum Bummeln einladen, an die sommerlichen Temperaturen sowie die traumhaften Strände mit azurblauem Wasser. Alles in allem die perfekte Region für einen entspannten Badeurlaub! An einen Urlaub im Herbst denken hingegen die wenigsten. Aber warum eigentlich nicht? Hier kommen einige Gründe, warum sich auch im Herbst eine Gruppenreise an die Adriaküste lohnt.

Sie haben Fragen zu Gruppenreisen Adria/Balkan?
Eine der ältesten Orte der Adria - Budva

Die Adriaküste

Was genau gehört eigentlich zur Adriaküste – Wüssten Sie es? Wenn ja, super! Da haben Sie im Geografie-Unterricht damals bestimmt gut aufgepasst. Falls nicht, ist das aber auch nicht schlimm, denn die Antwort gibt´s selbstverständlich hier zum Nachlesen! Dazu sollten wir zunächst auf das Adriatische Meer, oder kurz die „Adria“, ein nördliches Seitenbecken des Mittelmeeres, zu sprechen kommen. Auf der imaginären Landkarte abgesteckt wissen wir nun schon besser, wo in Europa wir uns befinden, oder? Nun kommt noch das Wort „Küste“ mit ins Spiel. Die Küste entlang dieses Seitenbeckens verläuft im Uhrzeigersinn von Italien, über Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro bis hinter die Bucht Vlora in Albanien, wo das Adriatische Meer zum Ionischen Meer wird. Einen Großteil der Küste können Sie z.B. während einer Kreuzfahrt vom Wasser aus entdecken, oder aber über Land, z.B. bei einer Busreise, mit dem eigenen PKW oder per Flugzeug.

Traumreise an die Ägäis gefällig? Erleben Sie Entspannung pur auf Korfu, malerische Sonnenuntergänge auf Santorin und die herzliche Gastfreundschaft der Montenegriner – alles mit Wohlfühlgarantie.
8 Tage ab 999 €
Kirchen, Paläste und Historie gepaart mit langen Stränden, kristallklarem Wasser und einer herrlichen Inselwelt. Erleben Sie die Vielfalt des östlichen Mittelmeers an den Küsten Italiens, Kroatiens und Griechenlands auf dieser Reise mit der AIDA Blu.
8 Tage ab 895 €

Eine Gruppenreise im Herbst

Sie sehen sich in Gedanken nun bereits in ihrem nächsten Sommerurlaub, cocktailschlürfend auf einer Sonnenliege am Strand? Dann seien Sie gespannt, was die Adriaküste bei einer Gruppenreise im Herbst so alles für Sie bereithält! Denn einige Ziele in Italien, Slowenien, Kroatien oder den anderen Balkanländern lohnen sich nicht nur „auch“ sondern sogar „gerade“ im Herbst. Mal ganz abgesehen von den Touristenmassen, die im Herbst meist ausbleiben und Ihnen so nicht den Blick auf das doch eigentlich so atemberaubende Naturspektakel versperren oder vor Ihnen in der endlos erscheinenden Schlange am Ticketschalter stehen, locken viele Reiseziele im Herbst auch mit günstigeren Preisen und milden Temperaturen. Denn sind wir mal ehrlich: Bei über 30 ° C wird der Besuch des Amphitheaters in Pula oder die Stadtführung im überfüllten Venedig eher zur Qual, als zum Highlight Ihres wohlverdienten Urlaubs. Und auch der Museumsbesuch wird trotz des willkommenen Temperaturunterschiedes im Sommer eher hinten angestellt, um das tolle Wetter draußen zu genießen. Warum also nicht für eine Gruppenreise mit Freunden, dem Sportverein oder den Kollegen einfach mal nach einem passenden Termin im Herbst Ausschau halten? Neben der märchenhaften, in Gelb-, Rot- und Brauntönen gefärbten Landschaft wartet nämlich dann auch noch die besonderes leckere, herbstliche Küche in den verschiedenen Zielen auf Feinschmecker und Weinliebhaber.

Das Inselparadies Kroatien wartet auf Sie! Bei einer spannenden Rundreise sind bereits Highlights wie der Nationalpark Plitvicer Seen inkludiert.
10 Tage ab 525 €
Bereisen Sie mit uns die schönsten Küstenorte an der Adria, die sich wie eine Perlenkette entlang der Küste reihen.
9 Tage ab 645 €

Reisen sollte nur ein Mensch, der sich ständig überraschen lassen will

Oskar Maria Graf

Die Herbstsonne an der Adriaküste

Anders als bei uns in Deutschland können sich Gäste auf einer Gruppenreise an die Adriaküste auch im Herbst noch auf viele sonnige Tage freuen. Der Unterschied zum Sommer sind lediglich die milderen Temperaturen – quasi die perfekte Kombi für einen Erholungsurlaub, bei dem auch die Kultur des Reiseziels nicht zu kurz kommen soll. Entsprechend bietet sich der Herbst vor allem für Städtereisen oder Rundreisen entlang der Adriaküste an, um möglichst viel von den bereisten Ländern kennen zu lernen.  Dazu gehören neben der Landschaft, die man (vor allem vom Fensterplatz eines Reisebusses aus) während einer Rundreise ohnehin schon ausgiebig genießen kann, auch die zahlreichen Natur- und Nationalparks, Museen, Kathedralen und Klöster, Paläste sowie andere Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten.

Genießen Sie ein paar spannende Tage in Dubrovnik und entdecken Sie die mediterrane Umgebung, die vorgelagerten Inseln und die wunderschöne Altstadt vor Ort.
4 Tage ab 109 €

Wie wäre es beispielsweise mit einem Städtetrip nach Dubrovnik? Nicht nur zahlreiche UNESCO-Weltkulturerbestätten, sondern auch Drehorte der beliebten Serie „Game of Thrones“ lassen sich im Herbst ganz hervorragend besichtigen. Alternativ können wir Ihnen auch eine Reise nach Montenegro wärmstens empfehlen. An der Küste verzaubert die malerische Bucht von Kotor, sowie die Insel Sveti Stephan, ein beliebten Urlaubsziel der High Society, und im Landesinneren u.a. kulinarische Köstlichkeiten wie der berühmte Räucherschinken aus Njegusi im Nationalpark Lovcen oder der Skutarisee, der Montenegro und Albanien miteinander verbindet. Natürlich darf bei keiner dieser Reisen auch ein entspannter Strandtag nicht fehlen.

Reisen Sie entlang der kristallklaren Adria bis nach Montenegro und entdecken Sie dort von Ihrem Standorthotel aus die Highlights des kleinen Balkanstaates, ob am Wasser oder im Landesinneren.
9 Tage ab 429 €
In Albanien treffen Sie auf unberührte Natur, kulturelle Zeugnisse unserer Vorfahren und sogar auf Gebirge! Erkunden Sie mit uns die noch unbekannte „Perle des Balkans“.
8 Tage ab 419 €

Hier kann man im Herbst selbst mit anfassen!

Die Herbstzeit ist immer auch vor allem eines: Erntezeit. Im kroatischen Neretva-Delta, das auch das „kroatische Kalifornien“ genannt wird, kann dies zu einem echten Erlebnis werden, denn hier können Reisegruppen hautnah bei der Mandarinenernte dabei sein und sogar selbst mit pflücken. Der Duft, den die sonnengereiften Früchte über den Mandarinenplantagen verteilen, ist einfach unbeschreiblich und bleibt nur den Besuchern im Herbst vorbehalten. Ganz ähnlich sieht es auch mit der Olivenernte aus. Haben Sie Lust auf einen spannenden Tag in einem Olivenhain mit Picknick, Musik und Tanz? Dann sollten Sie Istrien im September, Oktober oder November einen Besuch abstatten.

Wein & Trüffel – eine perfekte Symbiose für jeden Feinschmecker! Gar nicht weit weg und mit zahlreichen weiteren kulinarischen Genüssen erwartet Sie das schöne Istrien.
5 Tage ab 199 €
Das Neretva Delta hält im Herbst besondere Erlebnisse für seine Besucher bereit. Auf einer der zahlreichen Plantagen können Sie mehr über das süße Obst erfahren und natürlich auch kosten!
6 Tage ab 239 €

Und zu guter Letzt kommen im Herbst natürlich auch Weinkenner voll auf ihre Kosten, und das nicht nur an der Küste, sondern auch im Landesinneren wie in Südtirol oder dem slowenischen Maribor. Egal, ob Besuch einer Weinkellerei mit anschließender Verkostung oder bei einer traditionellen Weinlese selbst mit anfassen – wenn im Herbst die Trauben in voller Frucht stehen, wird das Erlebnis gleich noch authentischer.

Der Frühling ist zwar schön; doch wenn der Herbst nicht wär’,
wär’ zwar das Auge satt, der Magen aber leer

Friedrich Freiherr von Logau

Werden Sie selbst aktiv und nehmen Sie an einer traditionellen Weinlese in einer der schönsten Weinbauregionen Sloweniens teil.
4 Tage ab 215 €

Exkurs: kulinarische Feste

Wir finden, am besten erlebt man die Erntezeit in Italien, Kroatien oder Slowenien auf einem der traditionellen Feste der Region. Wie wäre es mit einer Gruppenreise zum Fest der alten Rebe in Slowenien oder einem Abstecher zu den Trüffeltagen in Livade? Wir sind Ihnen bei der Planung gerne behilflich.


Aktivreisen bei angenehmen Temperaturen

Psssst… Hier kommt ein echter Geheimtipp! Dass in den südlichen Regionen Europas besser in der Nebensaison statt im Hochsommer gewandert und geradelt wird, ist kein Geheimnis. Bei heißen Temperaturen ist der Aktivurlaub nur etwas für Hartgesottene. Der Vorteil im Herbst ist allerdings, dass das Meer zu dieser Jahreszeit noch von der Sonne aufgeheizt ist und nach der Anstrengung das angenehm warme Wasser so zu einem Bad einlädt. Davon wollen Sie sich lieber selbst überzeugen? Kein Problem, z.B. auf der Insel Krk, im kroatischen Istrien oder an der slowenischen Adriaküste.


Aktivreisen an der Adria

Zu den Aktiv-/Naturreisen

Die Adriaküste auf zwei Rädern entdecken
Erkunden Sie auf Ihrem eigenen Rad gleich drei Länder und lassen Sie sich den Wind der salzigen Adria um die Nase wehen. Bei dieser Radreise sind grandiose Ausblicke garantiert.
5 Tage ab 279 €
Details
Radreise Istrien
Verbinden Sie Ihre Aktivreise in Istrien mit den kulinarischen Highlights, die die Region zu bieten hat. Ihre Routen führen Sie an die schönsten Ecken der Halbinsel.
5 Tage ab 209 €
Details
Wanderparadies Insel Krk
Erkunden Sie die Wanderwege der „goldenen“ Insel. Alle Wanderungen starten ab Ihrem Übernachtungsort in Baska und führen Sie zu den unterschiedlichsten Orten der Insel.
5 Tage ab 195 €
Details
Wandern in der slowenischen Steiermark
Dicht bewaldete Mittelgebirge und idyllische Flusstäler erwarten Sie auf Ihren Wanderungen in der slowenischen Steiermark. Aber auch auf die Köstlichkeiten der Region dürfen Sie sich bei dieser Reise freuen.
5 Tage ab 309 €
Details

Haben wir Sie zu einer Reise im Herbst überzeugen können? Wenn ja, freuen wir uns über Ihre Anfrage für einen unvergesslichen Urlaub.

Ihre Ansprechpartner für Adria/Balkan


Neueste Artikel

Zum Magazin