5 Tage ab € 289,00

Zauber der Provence 2018

  • 4 x Übernachtung/Halbpension im guten ***Hotel im Raum Avignon
  • Eintritt Pond du Gard in Vers-Pond-Du-Gard
  • Eintritt Ockersteinbrüche in Roussillon
  • Besichtigung eines Lavendelmuseums
  • Schifffahrt in die Kreidefjorde von Cassis
  • Ortstaxe
  •   Arrangementpreis:  
    01.06.­-31.03.2018
    01.04.­-31.10.2018
    01.11.­-31.12.2018


    289,00
    329,00
    289,00
     
     
         
             
      pro Person:      
    Einzelzimmerzuschlag ab
    gehobene ****Hotels ab

    139,00
    30,00
     
     
      pauschal:      

    Stadtführung in Avignon ab
    Reiseleitung pro Tag ab

    190,00
    390,00
     
     

    Programm

    1.Tag Anreise Avignon
    Ihre Anreise erfolgt nach Avignon. Hier haben Sie vier Übernachtungen.

    2.Tag Avignon - Cassis
    Vormittags besichtigen Sie zunächst Avignon. Die Stadt wird von seinem gewaltigen Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert beherrscht. Noch bekannter als der Papstpalast ist die oft besungene Brücke von Avignon, die wie die Kathedrale Notre Dame und die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen das Stadtbild prägt. Nach einer möglichen Stadtführung fahren Sie am Nachmittag in den beliebten Bade- und Urlaubsort Cassis am Mittelmeer. Von hier aus unternehmen Sie eine Schifffahrt in die zerklüfteten Kreidefjorde mit den bis zu 400 Meter hohen weißen Felsen. Anschließend haben Sie noch ein wenig Zeit, um durch den pittoresken Ortskern und am Fischerhafen entlang zu schlendern, bevor Sie zurück ins Hotel fahren.

    3.Tag Orange - Nîmes - Pont du Gard
    Besichtigen Sie am Vormittag Orange. Jeden Donnerstag ist Markttag in Orange. Lassen Sie sich vom südfranzösischen Charme auf dem Wochenmarkt mit seinen regionalen Produkten und Düften inspirieren und probieren Sie die ein oder andere Spezialität! Nach einem Bummel durch die malerische Altstadt von Orange mit seinem gut erhaltenen römischen Theater geht Ihre Reise weiter in das „kleine Rom Frankreichs“, nach Nîmes. Bei einem Stadtbummel kommen Sie an den beeindruckenden Verwaltungsgebäuden sowie dem Amphitheater und der Maison Carrée vorbei. Zum Abschluss des Tages fahren Sie zum Pont du Gard, das wohl eindrucksvollste römische Bauwerk Südfrankreichs.

    4.Tag Naturpark Lubéron - Gordes - Roussillon - Pont Julien
    Fahren Sie heute durch den schönen Naturpark der Gebirgszüge des Lubéron zu einem Lavendelbauern und besichtigen hier sein privates Museum. Anschließend fahren Sie zum malerisch an eine Hügelkuppe geschmiegten Dorf Gordes, einst Hochburg des Handwerks und heute Anziehungspunkt vieler Künstler. Romantische Ruinen zeugen vom einstigen Treiben der Schuster und Stoffweber entlang des Baches von Gordes. Weiterfahrt nach Roussillon, wo Sie die bizarr geformten Steinbrüche der in allen Rottönungen leuchtenden Ockerfelsen sowie den malerischen Ort besichtigen. Am Nachmittag Rückfahrt vorbei an der römischen Steinbogenbrücke Pont Julien in Ihr Hotel.

    5.Tag Heimreise
    Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie die Heimreise an.

    Powered by First-Web