7 Tage ab € 265,00

Schätze Sloweniens 2018

  • 6 x Übernachtung/Halbpension in guten ***Mittelklassehotels
    2 x Raum Maribor
    2 x Raum Bled
    2 x Raum Portoroz
  • Reiseleitung für Ausflug Maribor und Ptuj
  • Reiseleitung für Ausflug Portoroz, Piran und Koper
  • Stadtführung in Maribor
  • Stadtführung in Ptuj
  • Stadtführung in Ljubljana
  • Stadtführung in Bled
  • Stadtführung in Portoroz
  • Stadtführung in Piran
  • Stadtführung in Koper
  • Eintritt & Führung Adelsberger Grotten mit Höhlenbahnfahrt
  • 26.02.­-27.03.2018
    28.03.­-03.04.2018
    04.04.­-19.04.2018
    20.04.­-09.05.2018
    10.05.­-22.06.2018

    auf


    265,00
    Anfrage
    279,00
    299,00
    319,00
     
     
    23.06.­-15.09.2018
    16.09.­-23.09.2018
    24.09.­-06.10.2018
    07.10.­-28.10.2018
    29.10.­-04.11.2018
    auf



    Anfrage
    315,00
    299,00
    279,00
    265,00
     
      pro Person:      

















    Einzelzimmerzuschlag ab
    Besuch einer Weinkellerei mit Weinverkostung in Ptuj
    Floßfahrt auf der Drau mit Musik und Imbiss
    Pletna-Bootsfahrt zur Insel
    im Bleder See
    Burg Ljubljana mit
    Standseilseilbahnfahrt

    Eintritte & Führungen:
    Gestüt Lipica
    Gestüt Lipica mit Training der
    klassischen Reitschule

    Eintritte:
    Marienkirche auf der Insel im
    Bleder See
    Bischofsburg in Bled


















    95,00

    14,00

    27,00

    16,00

    6,00


    14,00

    17,00



    8,00
    9,00
     
     
     
      pauschal:      
    Reiseleitung pro Tag
    Reiseleitung halber Tag

    180,00
    150,00
     
     

    Programm

    1.Tag Anreise Maribor
    Anreise auf der von Ihnen gewählten Route nach Maribor für zwei Übernachtungen.

    2.Tag Maribor - Ptuj
    Heute Vormittag haben Sie eine Stadtführung in Maribor, eingebettet in das Pohorje-Gebirge und umgeben von Weinbergen und dem Fluss Drau. Bei einer derart reichen Weintradition ist es kein Wunder, dass auch die älteste Weinrebe der Welt hier beheimatet ist. Sie haben die Möglichkeit zu einer Floßfahrt auf der Drau, bevor es am Nachmittag weiter nach Ptuj, der ältesten Stadt Sloweniens, geht. Hier haben Sie einen geführten Spaziergang. Sie sehen das Dominikaner- und das Minoritenkloster sowie den Weinkeller, der den ältesten slowenischen Wein beherbergt. Möglichkeit zur Weinprobe in einem typischen Weinkeller.

    3.Tag Maribor - Ljubljana - Bled (185 km)
    Ihr erstes Ziel ist Ljubljana, die Hauptstadt des Landes. Entdecken Sie während einer Führung die Vielseitigkeit der Stadt. Es besteht die Möglichkeit die Burg Ljubljanas zu besichtigen. Anschließend fahren Sie nach Bled, wo Sie zwei Übernachtungen haben.

    4.Tag Bled
    Erleben Sie Bled bei einer Stadtführung. Das Highlight ist der Bleder See, auf dem sich eine Insel mit Marienkirche befindet. Laut einer Sage sollen beim Klang der Kirchenglocken sogar Wünsche in Erfüllung gehen! Mit einem traditionellen Pletna-Boot können Sie Insel und Kirche besichtigen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Bischofsburg zu besichtigen, die hoch oben auf einem hohen Felsplateau thront.

    5.Tag Bled - Postojna - Lipica - Portoroz (180 km)
    Nach dem Frühstück fahren Sie weiter an die Adriaküste nach Portoroz. Unterwegs haben Sie einen Stopp in Postojna und besichtigen die Adelsberger Grotten. Entdecken Sie während einer Fahrt mit der Höhlenbahn den faszinierenden Komplex an Gängen, Hallen und vielfältigen Karsterscheinungen. Nachmittags können Sie das Gestüt von Lipica besichtigen. Erfahren Sie während einer Führung mehr über die Zucht und das Gestüt, dessen Geschichte bis in das Jahr 1580 zurück reicht. Bei einem Training der klassischen Reitschule oder einer Reitvorführung können Sie die edlen Pferde in Aktion erleben. Weiterfahrt nach Portoroz für zwei Übernachtungen.

    6.Tag Portoroz - Piran - Koper
    Morgens erwartet Sie Ihr Reiseleiter, um Sie entlang der Küste zu den beliebtesten Küstenorten zu begleiten. Als erstes haben Sie eine Stadtführung in Portoroz. Danach fahren Sie nach Piran. Die Stadt hat viele Gesichter und gilt als die Stadt der Künstler und der Seefahrer, aber auch als die Stadt der Musik. Anschließend fahren Sie nach Koper. Die nördlichste Stadt der istrischen Halbinsel wird auch als das „Tor zu Istrien“ bezeichnet. Erkunden Sie während eines geführten Rundganges die Altstadt mit ihren engen Gassen, welche zum Tito-Platz hin steil aufsteigen.

    7.Tag Heimreise
    Leider heißt es schon wieder Abschied nehmen. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.

    Powered by First-Web