6 Tage ab € 355,00

Provence & Camargue 2018

  • 5 x √úbernachtung/Fr√ľhst√ľck in guten ***Hotels
    4 x Raum Orange
    1 x Raum Grenoble/Chambéry/Genf
  • 5 x Abendessen im Hotel oder im nahegelegenen Restaurant
  • Leiterwagenfahrt und landestypisches Mittagessen beim Stierz√ľchter
  • Eintritt Pont du Gard in Vers-Pont-du-Gard
  • Ortstaxe
  • ¬† Arrangementpreis: ¬†
    01.01.­-31.03.2018
    01.04.­-31.10.2018
    01.11.­-31.12.2018
    ‚ā¨
    ‚ā¨
    ‚ā¨
    355,00
    375,00
    355,00
     
     
             
      pro Person:      
    Einzelzimmerzuschlag ab
    gehobene ****Hotels ab
    ‚ā¨
    ‚ā¨
    175,00
    34,00
     
     
      pauschal:      
    Stadtf√ľhrung in Avignon ab
    Stadtf√ľhrung in Arles ab
    Stadtf√ľhrung in Orange ab
    Reiseleitung pro Tag
    ‚ā¨
    ‚ā¨
    ‚ā¨
    ‚ā¨
    190,00
    190,00
    190,00
    360,00
     
     

    Programm

    1.Tag Anreise in die Provence
    Auf der von Ihnen gewählten Route fahren Sie in die Provence. Hier haben Sie vier Übernachtungen.

    2.Tag Ardèche - Pont du Gard
    Entdecken Sie heute die beeindruckende Landschaft und Natur im Gebiet der Ardèche. Sie fahren ein kurzes Stück das Rhônetal hinauf und gelangen über Pont-Saint-Esprit nach Aiguèze. Nicht umsonst wurde dieses Dorf in den exklusiven Klub der schönsten Dörfer Frankreichs aufgenommen. Unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang am Ufer der Ardèche entlang nach Saint-Martin-d’Ardèche. Weiter geht es über die Panoramastraße an der Ardèche entlang zum Wahrzeichen Pont d’Arc in Vallon Pont d’Arc. Am Nachmittag fahren Sie zum Pont du Gard, das wohl eindrucksvollste römische Bauwerk Südfrankreichs. Das Aquädukt ist bereits über 2000 Jahre alt und thront fast 50 Meter über dem Fluss Gardon.

    3.Tag Les Baux-de-Provence - Avignon
    Am Vormittag geht Ihre Fahrt zu dem Felsendorf Les Baux-de-Provence, einem der bizarrsten Orte der Provence. Besonders schön wirkt die Zitadelle von Les Baux, wenn man sich die Möglichkeit gibt, sie aus der Distanz zu betrachten. Weiter geht Ihre Fahrt durch Olivenhaine in die Ebene nach Maussane. Im Anschluss fahren Sie nach Avignon, die Stadt mit ihrem gewaltigen Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert. Möglichkeit zur  Stadtführung. Neben dem Papstpalast sind ebenfalls sehr sehenswert die oft besungene Brücke von Avignon und die Kathedrale Notre Dame aus dem 12. Jahrhundert.

    4.Tag Arles - Camargue - Saintes-Maries-de-la-Mer
    Am Vormittag fahren Sie nach Arles. Sehen Sie das antike Theater, die Konstantin-Thermen und auch die Kirche Saint-Trophime. Nur wenige provenzalische Städte vereinen die vielen Facetten der Region auf so gelungene Weise wie Arles. Im Anschluss durchqueren Sie die Camargue mit ihren rosa Flamingos, weißen Pferden und schwarzen Stieren. Am Nachmittag fahren Sie in das bekannteste Dorf der Camargue, dem hübsch am Meer gelegenen Zigeunerwallfahrtsort Sainte-Maries-de-la-Mer.

    5.Tag Orange - Lavendelstraße - Route Napoleon - Raum Grenoble/Chambéry/Genf (370 km)
    Sie starten mit einem Bummel durch die malerische Altstadt von Orange mit seinem gut erhaltenen römischen Theater. Weiter geht es über die Lavendelstraße an dem mittelalterlichen Dorf Gordes vorbei in die Seealpen. Vorbei am Zentrum der Lavendelproduktion von Manosque treffen Sie bei Sisteron auf die berühmte Route Napoleon, der Sie nach Norden folgen. Über Gap erreichen Sie den Raum Grenoble/Chambéry/Genf.

    6.Tag Heimreise
    Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

    Powered by First-Web