4 Tage ab € 185,00

Potsdam Schlössertour

  • 3 x √úbernachtung/Halbpension im ****Wyndham Garden Potsdam
  • Ortstaxe
01.01.­-31.03.2017
01.04.­-30.04.2017
01.05.­-30.06.2017
01.07.­-31.08.2017
‚ā¨
‚ā¨
‚ā¨
‚ā¨
185,00
205,00
215,00
205,00
 
 
01.09.­-30.09.2017
01.10.­-31.10.2017
01.11.­-29.12.2017
‚ā¨
‚ā¨
‚ā¨
215,00
205,00
185,00
 
  pro Person:      
Einzelzimmerzuschlag ab ‚ā¨ 79,00 ¬†
 
  pauschal:      









Stadtf√ľhrung Potsdam
Eintritt & F√ľhrung Schloss Cecilienhof (45 Min.)
Eintritt & F√ľhrung Schloss Cecilienhof m. Parkf√ľhrung Neuer Garten (2 Std.)
Eintritt & F√ľhrung Schloss Sanssouci mit Park (2 Std.)
Eintritt & F√ľhrung Neues Palais mit Park Sanssouci (2 Std.)
Eintritt & F√ľhrung Marmorpalais mit Parkf√ľhrung Neuer Garten (2 Std.)
‚ā¨

‚ā¨

‚ā¨

‚ā¨

‚ā¨

‚ā¨
120,00

180,00

230,00

390,00

230,00

150,00
 
 

Programm

1.Tag Anreise nach Potsdam
Auf der von Ihnen gew√§hlten Route reisen Sie nach Potsdam. Die Landeshauptstadt ist vor allem wegen ihrer vielen preu√üischen Schl√∂sser und prachtvollen G√§rten bekannt. W√§hrend einer m√∂glichen Stadtf√ľhrung haben Sie die Gelegenheit einen ersten Eindruck von der ehemaligen Residenzstadt zu bekommen. Drei √úbernachtungen am Rande von Potsdam.

2.Tag Schloss Sanssouci & Neues Palais
Nach dem Fr√ľhst√ľck k√∂nnen Sie den heutigen Tag nutzen, um einige der vielen Schl√∂sser zu besuchen. Das wohl bekannteste Schloss ist das Schloss Sanssouci. Das Schloss besticht vor allem wegen seiner traumhaften Lage auf den ber√ľhmten Weinbergterrassen. Die original erhaltene Raumausstattung aus dem 18. Jahrhundert wird Sie begeistern. Erleben Sie ein Schloss voller Eleganz. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit das Neue Palais zu besichtigen. Das Neue Palais ist das letzte Schloss, das sich Friedrich der Gro√üe in seinem Park errichten lie√ü. Er selbst hat so gut wie nie hier gewohnt, weshalb es meist nur als G√§stewohnung und f√ľr Festlichkeiten genutzt wurde. Erst Wilhelm II., der letzte deutsche Kaiser, w√§hlte es wieder als seinen bevorzugten Aufenthaltsort.

3.Tag Schloss Cecilienhof & Marmorpalais
Am Vormittag haben Sie die Gelegenheit Schloss Cecilienhof zu besuchen. Das Schloss im Stil eines englischen Landhauses hat vor allem politischen Charakter, denn in den ehrw√ľrdigen R√§umen des Schlosses trafen sich 1945 die Siegerm√§chte des Zweiten Weltkriegs zur Potsdamer Konferenz. Das hier geschlossene Potsdamer Abkommen besiegelte die Aufteilung Deutschlands und Europas. Die historische Gedenkst√§tte, in der die Konferenzzimmer und Arbeitsr√§ume der Teilnehmer besichtigt werden k√∂nnen, werden Sie beeindrucken. Im Anschluss k√∂nnte der Besuch des Marmorpalais auf Ihrem Programm stehen. Das im klassizistischen Stil erbaute Schloss besitzt einen sehenswerten Grottensaal, Konzertsaal sowie zahlreiche Wohnr√§ume. Alle R√§umlichkeiten sind prachtvoll ausgestattet mit Seidenbespannungen, Stukkaturen, Marmorkaminen, Gem√§lden sowieallerlei Kunsthandwerk. Herausragend ist auch die kostbare englische Wedgwood-Keramik. Au√üerhalb des Schlosses wird Sie der Ausblick √ľber die Potsdamer Havellandschaft bis hin zur Pfaueninsel faszinieren.

4.Tag Heimreise
Heute hei√üt es leider Abschied nehmen. Mit vielen Eindr√ľcken treten Sie die Heimreise an.

Powered by First-Web