7 Tage ab € 385,00

Normandie & Bretagne 2018

  • 6 x Übernachtung/Halbpension in guten ***Hotels
    1 x Raum Rouen
    1 x Raum Saint-Malo
    1 x Raum Brest
    1 x Raum Lorient/Vannes
    1 x Raum Angers
    1 x Raum Orléans
  • Stadtführung in Rouen
  • Stadtführung in Saint-Malo
  • Besichtigung einer Calvadosbrennerei mit Kostprobe
  • Ortstaxe
  •   Arrangementpreis:  
    01.01.­-31.03.2018
    01.04.­-30.06.2018
    01.07.­-31.08.2018


    385,00
    439,00
    449,00
     
     
             
    01.09.­-31.10.2018
    01.11.­-31.12.2018

    439,00
    385,00
     
      pro Person:      
    Einzelzimmerzuschlag ab
    gehobene ****Hotels ab

    Eintritte & Führungen:
    Schloss Chenonceau
    Abtei Mont Saint Michel
    Schloss Angers
     






    209,00
    60,00


    13,00
    9,00
    7,00
     
     
      pauschal:      
             
     

    Programm

    1.Tag Anreise nach Rouen
    Anreise nach Rouen, der alten Seefahrerstadt mit der höchsten Kathedrale Frankreichs.

    2.Tag Rouen - Pont de Normandie - Honfleur - Calvadosprobe - Raum Saint-Malo (340 km)
    Rouen ist fest mit dem Namen Jeanne d’Arc verbunden, die hier zum Tode verurteilt und verbrannt wurde. Bei einer Stadtführung erfahren Sie, warum Rouen im Mittelalter als Handelsstadt eine wichtigere Position als Paris einnahm. Anschließend fahren Sie über den „Pont de Normandie“, der zweitgrößten Hängeseilbrücke der Welt, in den malerischen Fischer- und Künstlerort Honfleur. Bei einem Bummel können Sie den alten Hafen, umgeben von schmalen Häusern und der hölzernen Katharinenkirche, erkunden. Danach besichtigen Sie eine Calvadosbrennerei mit anschließender Verkostung. Weiterfahrt über die Universitätsstadt Caen in Ihr Hotel in den Raum Saint-Malo.

    3.Tag Saint-Malo - Mont-Saint-Michel - Raum Brest (240 km)
    Nach dem Frühstück Stadtführung der ehemaligen Piraten- und Korsarenhochburg Saint-Malo mit seinem Schloss aus dem 15. Jahrhundert und der reizvollen Altstadt aus Granithäusern. Danach fahren Sie zum berühmten Mont-Saint-Michel, eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Diese einzigartige romanischgotische Kirchenburg befindet sich auf einem Granitfelsen im Wattenmeer des Ärmelkanals. Am Nachmittag geht es dann in den Raum Brest, wo Sie Ihr Hotel für die nächste Nacht beziehen.

    4.Tag Pointe de Pen-Hir - Quimper - Carnac - Lorient/Vannes (260 km)
    Am Morgen fahren Sie über die erst 2011 eingeweihte Pont de Térénez, eine der größten geschwungenen Schrägseilbrücken Europas an die Pointe de Pen-Hir, eines der schönsten Caps der Bretagne. Von hier aus haben Sie herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Landschaft. Weiter geht die Reise in die mittelalterliche Stadt Quimper, bekannt für ihre Töpfereien. Anschließend Fahrt nach Carnac, wo Sie mehr über die Geheimnisse der mehr als 3.000 Menhire und der anderen stummen Zeugen aus der Zeit der Megalithkultur erfahren. An der Hafenstadt Concarneau vorbei fahren Sie in Ihr Hotel im Raum Lorient/Vannes.

    5.Tag Vannes - La Baule - St. Nazaire - Angers (230 km)
    Am Morgen haben Sie die Gelegenheit, durch die sehenswerte Altstadt von Vannes zu bummeln. Anschließend Fahrt in den berühmten Badeort La Baule mit seinem zwölf Kilometer langen Badestrand, einem der längsten Europas. Weiterfahrt über St. Nazaire und Nantes, Hauptort der Region Pays de la Loire mit seinem Schloss der Herzöge der Bretagne, nach Angers. Nutzen Sie die Möglichkeit, das sehenswerte Schloss mit seinem weltberühmten Wandteppich „Apokalypse von Angers“, der den Weltuntergang nach der Offenbarung des Johannes darstellt, zu besichtigen. Übernachtung in Angers.

    6.Tag Angers - Saumur - Tours - Chenonceaux - Orléans (280 km)
    Am Morgen fahren Sie über Saumur – mit seinem wie im Märchen über der Stadt thronenden Schloss – entlang der „lieblichen“ Loire nach Tours, der Hauptstadt der Tourraine, mit ihrer schönen Altstadt. Nächstes Etappenziel ist das Renaissance-Schloss Chenonceau, ein Wasserschloss, das idyllisch über den Fluss Cher gebaut wurde. Weiterfahrt über Blois mit seinem imposanten Königsschloss nach Orléans, Stadt der Nationalheldin Jeanne d’Arc  zur Übernachtung.

    7.Tag Heimreise
    Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die heutige Heimreise an.

    Powered by First-Web