3 Tage ab € 69,00

Kurztrip Prag 2018

  • 2 x Übernachtung/Frühstück im ***Hotel
  • Bierabend mit Abendessen, 3 Bier & Akkordeonspieler im Restaurant in Prag
  • Stadtführung in Prag
  • Ortstaxe
  •   Arrangementpreis:  
    02.01.­-07.01.2018
    08.01.­-04.03.2018
    05.03.­-29.03.2018
    30.03.­-24.06.2018
    25.06.­-20.08.2018




    75,00
    69,00
    75,00
    79,00
    75,00
     
     
     
         
    21.08.­-07.10.2018
    08.10.­-03.11.2018
    04.11.­-05.12.2018
    06.12.­-09.12.2018
    10.12.­-20.12.2018




    79,00
    75,00
    69,00
    75,00
    69,00
     
      pro Person:      










    Einzelzimmerzuschlag ab
    gehobene Hotels ab
    Standseilbahn auf den Petrin Berg
    und zurück
    Schifffahrt zum Schloss Troja
    Schifffahrt auf der Moldau inkl.
    Abendessen
    Schifffahrt auf der Moldau (1 Std.)

    Eintritte:
    Prager Burg
    Schloss Troja
    Burg Karlstein
    ehemaliges KZ Theresienstadt
    Krizik-Fontänen ab
    Eintrittskarten:
    Oper
    Philharmonie
    Schwarzes Theater





















    43,00
    12,00

    4,00
    12,00

    24,00
    9,00


    15,00
    9,00
    18,00
    12,00
    13,00

    auf Anfrage
    auf Anfrage
    auf Anfrage
     
     
      pauschal:      
             
     

    Programm

    1.Tag Anreise Prag
    Die Anreise erfolgt auf der von Ihnen gewählten Route nach Prag. Zwei Übernachtungen im gewünschten Hotel.

    2.Tag Prag
    Nach dem Frühstück lernen Sie Prag während einer halbtägigen Stadtführung kennen. Am bekanntesten sind sicher die Prager Burg mit dem Veitsdom, die Karlsbrücke und der Altstädter Ring mit Teynkirche, Ungelt, Rathaus und astronomischer Uhr (Orloj). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends genießen Sie böhmische Spezialitäten und tschechisches Bier in einem Restaurant in Prag. Am Nachmittag Zeit für eigene Entdeckungen (siehe WTS-Ausflugsmöglichkeit).

    3.Tag Heimreise
    Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

    WTS-Ausflugsmöglichkeit:

    Prager Burg

    Die Prager Burg ist das größte geschlossene Burgareal der Welt auf dem Prager Berg Hradschin. Besonders sehenswert sind die Loreto-Wallfahrtskirche, der St. Veitsdom, das goldene Gässchen und die Burggärten.
    Standseilbahn auf den Petrin Berg
    Fahren Sie mit der Standseilbahn auf den Petrin Berg. Oben angekommen, erwartet Sie ein wundervoller Park, der Sie einlädt, einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

    Schloss Troja

    Fahren Sie mit dem Schiff zum Schloss Troja.Sie schlendern durch den wunderschönen französischen Garten. Im Inneren gibt es neben einigen Deckenfresken auch eine Gemäldesammlung der Galerie der Hauptstadt Prag.
    Schifffahrt auf der Moldau
    Unternehmen Sie eine Schifffahrt auf der Moldau. Gerne auch mit einem Mittag- oder Abendessen mit Musik.

    Burg Karlstein
    Eine der schönsten und besterhaltenen Burgen in der Tschechischen Republik befindet sich ca. 35 km von Prag enfernt. Die Burg wurde 1348-57 von Kaiser Karl IV. errichtet. Wahrzeichen der Burg ist der Große Turm und das Hauptgebäude ist die Kapelle des Heiligen Kreuzes. Die gotische Decke der Kapelle stammt vom Hofmaler Karls IV., Meister Theodorik. Die Gemälde stellen die „Himmlische Armee“ dar.

    Theresienstadt
    Das Lager Theresienstadt wurde in Terezín eingerichtet. Die Stadt gliedert sich in zwei Teile: in die „Garnisonsstadt“ und den befestigten Brückenkopf „Kleine Festung“. Nach der Besetzung Böhmens und Mährens machten die Nationalsozialisten aus Terezín/Theresienstadt ein Konzentrationslager: 1940 wurde zunächst in der „Kleinen Festung“ ein Gestapo-Gefängnis eingerichtet, im November 1941 entstand in der „Garnisonsstadt“ ein Sammel- und Durchgangslager zunächst vor allem für die jüdische Bevölkerung Böhmens und Mährens.
    Powered by First-Web