4 Tage ab € 189,00

Inselwelt der Deutschen Ostsee 2018

  • 3 x Übernachtung/Halbpension im guten Mittelklassehotel im Raum Greifswald
  • Stadtführung in Greifswald
  Arrangementpreis:  
02.01.­-19.12.2018 189,00  
 
         
  pro Person:      


Einzelzimmerzuschlag ab
Schifffahrt zur Kreideküste
(ab/an Binz)
Fahrt mit dem Rasenden Roland
(Binz - Sellin)
Leihräder pro Tag inkl. Lieferung
& Abholung

Eintritte
Klosterruine Eldena in Greifswald
Schlosspark in Putbus









 
59,00

21,00

5,00

11,00


gratis
gartis
 
 
   pauschal:      
Reiseleitung pro Tag
Radreiseleiter für Ausflug Usedom

180,00
190,00
 
 

Programm

1.Tag Anreise nach Greifswald
Auf der von Ihnen gewählten Route fahren Sie nach Greifswald. Hier werden Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet. Während des Rundgangs sehen Sie einige bemerkenswerte Bauwerke der Backsteingotik. Nicht umsonst führt die Europäische Route der Backsteingotik mitten durch die alte Hansestadt. Das bekannteste Bauwerk der Stadt ist wohl die Marienkirche. Aber auch die Nikolaikirche mit ihrem eigenwilligen Turm ist sehr  sehenswert. Im Anschluss bietet sich die Besichtigung der Klosterruine Eldena sowie des kleinen Fischerdorfs Wieck an. Drei Übernachtungen im Raum Greifswald.

2.Tag Rügen
Nutzen Sie den heutigen Tag, um einen Ausflug auf die Insel Rügen zu unternehmen. Starten Sie in Binz, das für seine einzigartige Bäderarchitektur bekannt ist. Ab hier haben Sie die Möglichkeit eine Schifffahrt zur Kreideküste zu unternehmen. Wieder zurück in Binz, können Sie mit dem berühmten Rasenden Roland in das Ostseebad Sellin fahren. Ebenfalls sehenswert sind die Seebäder Baabe, Göhren und Thiessow. Auf dem Rückweg können Sie noch in Putbus Halt machen und sich die weiße Stadt und den Schlosspark des ehemaligen herrschaftlichen Sitzes der Fürsten von Putbus ansehen.

3.Tag Usedom
Heute bietet sich ein Ausflug auf die Insel Usedom an. Hier lohnt sich der Besuch der Gemeinde Peenemünde, die durch die Heeresversuchsanstalt bekannt geworden ist. Auch die Seebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Diese liegen nah beieinander und sind somit auch fußläufig oder mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Möchten Sie eine Fahrradtour unternehmen, so haben Sie die Möglichkeit Fahrräder auszuleihen und auch von einem Radreiseleiter begleitet zu werden.

4.Tag Heimreise
Heute heißt es leider Abschied nehmen. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.

Powered by First-Web