3 Tage ab € 175,00

Das Elsass genie├čen

  • 2 × Übernachtung/Frühstücksbuffet im ***Hotel im Raum Colmar/Strasbourg
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • 1 × elsässisches Spezialitäten-Abendessen beim Winzer inkl. 1/4 l Wein
  • Stadtführung in Strasbourg
  • Stadtführung in Colmar
  • Besuch einer Weinkellerei inkl. Verkostung (3 Weine)
  • Ortstaxe
  • 01.01.­-31.03.2017
    01.04.­-31.10.2017
    01.11.­-31.12.2017


    175,00
    185,00
    175,00
     
     
             
      pro Person:      



    Einzelzimmerzuschlag ab
    gehobenes ****Hotel ab

    Eintritte:
    Unterlinden Museum Colmar




    72,00
    10,00


    13,00
     
     
      pauschal:      
    Reiseleitung für Ausflug Elsässische
    Weinstraße ab


    380,00
     
     

    Programm

    1.Tag Anreise in das Elsass
    Sie reisen nach Strasbourg. Hier wartet bereits Ihr sachkundiger Stadtführer zu einem geführten Rundgang durch das historische Zentrum auf Sie. Sie besichtigen das ehemalige Gerberviertel „Petite France“, das Strasbourger Münster und zahlreiche Bürgerhäuser.

    2.Tag Elsässische Weinstraße
    Heute fahren Sie entlang der Elsässischen Weinstraße in Richtung Süden. Auf dem gesamten Verlauf sieht es wie auf einer Postkarte aus: sattgrüne Weinberge am Fuße der Vogesenwälder, Ruinen stolzer Burgen aus dem Mittelalter, Dörfer mit alten Wehranlagen, blumengeschmückte Gässchen, bunte Fachwerkhäuser und gastliche Weinstuben. Die Fahrt endet im Winzerstädtchen Riquewihr, der Perle des Elsass. Sie bummeln durch den von einer Stadtmauer umgebenen, pittoresken Ortskern, bevor Sie den Abend bei einer Weinprobe beim ortsansässigen Winzer und anschließendem Abendessen in einer urigen „Winstub“ mit elsässischen Spezialitäten ausklingen lassen.

    3.Tag Colmar - Heimreise
    Nach dem Frühstück besuchen Sie Colmar und besichtigen die malerische Altstadt. Dabei stehen neben dem 1968 glänzend neu restaurierten Gerberviertel mit seinen schönen Fachwerkhäusern das „Koifhus“ und die Kathedrale St. Martin auf dem Programm. Anschließend besteht noch die Möglichkeit zur Besichtigung des Unterlinden Museums, in dem Sie unter anderem den „Isenheimer Altar“ des Matthias Grünewald bestaunen können. Anschließend treten Sie mit vielen unvergesslichen Eindrücken und schönen Erinnerungen die Heimreise an.

    Powered by First-Web